Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Drei Biercocktails zum Selbermachen

Drinks mit Bier müssen nicht kompliziert sein. Diese drei Rezepte bieten Alternativen zum Gin Tonic oder Negroni.
Melissa Müller

Brom-Beer

Das Rezept stammt aus dem Craft Heft: Zutaten:

  • Frische Brombeeren
  • 2 cl blumiger Gin
  • 3 cl frisch gepresster Zitronensaft
  • 2 cl Rohrzuckersirup
  • India-Pale-Ale-Bier

Zubereitung: 2–3 frische Brombeeren direkt ins Glas geben und mit einem Stössel zerdrücken, Glas bis zur Hälfte mit Crushed Ice füllen. 4 Beeren mit Gin, Zitronensaft und Zuckersirup mit Würfeleis kräftig shaken. Mit einem Doppelsieb (Double Strain) ins Glas auf Crushed Ice abseihen, langsam mit India Pale Ale auffüllen und vorsichtig verrühren. Mit Brombeere und Minzblatt garnieren.

Sloe Gin Sour

Der Favorit von Barkeeper Adriano Volpe aus Basel. Zutaten:

  • 5 cl Sloe Gin (Gin-Likör mit Schlehen)
  • 3 cl Zitronensaft, frisch gepresst
  • 2 cl Grenadinesirup
  • 3 Tropfen Angostura Bitter

Zubereitung: Man fülle den Drink mit 5 cl Lagerbier auf. In einem Longdrink-Glas servieren, mit Minze und Himbeeren garnieren.

Schoko-Bier-Cocktail

Aus dem Buch: «Schwiizer ­Bierchuchi»

Zutaten:

  • Eiswürfel
  • 4,5 cl Whisky
  • 1,5 cl Crème de Cacao
  • 1,7 dl Guiness Draught

Zubereitung: Eiswürfel in einen Shaker füllen. Whisky und Crème de Cacao zugeben und schütteln. In ein vorgekühltes Glas abseihen und mit Bier aufgiessen. Glasrand mit Crème de Cacao garnieren.

Mehr zum Thema:

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.