Anmelden

Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Essen & TrinkenAlles anzeigen
Rezept

Rehgschnätzlets Jäger-Art

Zutaten für 4 Personen.
Susanne Balli

Sie bringen Wienerli-Mumien auf den Teller

Die beiden Neuheimerinnen Pascale Amrhein-Staub und Monika Keiser Diaz betreiben gemeinsam das Online-Foodmagazin «Kids am Tisch» auf der gleichnamigen App. Alle zwei Monate werden Rezepte publiziert, die Familien mit Kindern ansprechen sollen.
Vanessa Varisco

Drei-Sterne-Koch Andreas Caminada: «Ich habe ein Geschmacksarchiv im Kopf»

Beim gemeinsamen Kochen mit Gaggan Anand aus Bangkok verrät Andreas Caminada seine Lieblingszutaten, warum er bei der Eröffnung seiner Bäckerei Tränen in den Augen hatte, und was er niemals essen würde.
Interview: Ursula Wegstein

Sumach – eine Prise Orient

Gewürze sind beliebte Souvenirs - beispielsweise das säuerlich-herbe Sumach.
Urs Bader
Rezept

Süsse Kürbistarte

Zutaten für eine Springform von 26 cm Ø
Susanne Balli

Köche messen sich beim Zubereiten von «Chabis und Schaffleisch»

Am Kilbisonntag findet das 3. Altdorfer Chabis- und Schaffleischwettkochen statt. Zu schlagen gilt es die amtierende Championne Anita Schenardi.

Restaurant Kreuz in Emmen: Spitzenkoch bleibt nun doch

Hans-Peter Suter wollte die Kochschürze Ende 2018 an den Nagel hängen. Nun haben die Aktionäre der Kreuz Emmen AG einen Käufer für das Restaurant gefunden – und der Koch bleibt.
Yasmin Kunz

Ekel-Essen im Schlachthaus

Wein mit eingelegten Mäusen oder lebende Maden im Käse. Dazu fermentierten Hai und Stierpenis? «En Guete», sagt eine neue Ausstellung in Schweden, die die 80 ekligsten Speisen der Welt zeigt.
Niels Anner, Kopenhagen

Wein-Wettbewerb: Trienger Tropfen ist der edelste

Der Rotwein von Hans Barmet aus Triengen wurde in einem neuen Wettbewerb des Kantons zum Luzerner Wein des Jahres gekürt. Wer nun eine Flasche davon kaufen will, wird es aber schwer haben.
Yasmin Kunz

Kult-Bar in Wolfenschiessen: «Happy-Sepp» hängt die Wirteschürze an den Nagel

Eine Ikone des Gastgewerbes tritt ab. Sepp Durrer gibt Ende Februar seine Kult-Bar Happy Day in jüngere Hände. In seinen 32 Jahren holte er etliche Stars und Sternchen nach Wolfenschiessen.
Kurt Liembd

Bewusster Konsum: Fleisch aus Pflanzen

Weltweit wird immer mehr Fleisch gegessen. Das belastet die Umwelt. Fleischalternativen liegen deshalb im Trend. Doch wie gefragt sind Laborfleisch, Mikroalgen oder Plant-Based-Meat wirklich?
Angela Bernetta

Ein Gansl zu Martini: Bei unseren Nachbarn gibt's jetzt Gänsebraten

In Deutschschweizer Küchen ist man mit der Gans nicht sehr vertraut. Rund um den Neusiedler See steht sie hingegen zwischen Wimmet und Weihnachten fix auf dem Speiseplan – eine Genusssafari im Burgenland.
Ingrid Schindler (Text und Bilder)

So gelingt der Gänsebraten

Ein Rezept von Wolfgang Scheiblauer aus dem Burgenland.

Rillettes: maximale Verwertung

Wie verkochte Fleischresten zum Brotaufstrich werden.
Ingrid Schindler

Boom führt zu Umweltproblemen: Die durstige Avocado braucht immer mehr Anbaufläche

Seit Jahren ist die Avocado auf einem Siegeszug in Küchen und auf Buffets. In den Anbauländern Mexiko, Israel und Südafrika führt dies jedoch zu Umweltproblemen - die Avocadoplantagen brauchen immer mehr Fläche.
Amelie Richter, dpa

Gastronomie: Kriens hat sein mongolisches Buffet zurück

Gut vier Jahre fristete das ehemalige Restaurant Bala Khan an der Luzernerstrasse ein tristes Dasein – es war geschlossen. Nun bringt der Luzerner «Weggismatt»-Wirt neuen Schwung in die Krienser Gastroszene.
Sandra Monika Ziegler

Bald gibt es kein «Lozärner Bier» mehr

Die Lozärner Bier AG stellt ihre Geschäftstätigkeiten Ende November ein. Der Entscheid hat gemäss dem Unternehmen wirtschaftliche Gründe.
Sandra Peter

Glaubenberg: Zukunft des «Passhöchi-Beizlis» ungewiss

Während sieben Jahren führte der ehemalige Rössli-Wirt Sepp Burch das «Passhöchi-Beizli». Am Sonntag war Austrinket.
Richard Greuter

Die Zentralschweizer Adressen aus «Aufgegabelt 2019»

Hier finden sie die Beizen aus der Zentralschweiz, die es in Martin Jennis Genussführer geschafft haben.

Gastronomieführer «Aufgegabelt»: Hier kann man einfach geniessen

«Aufgegabelt» ist eine sympathische Alternative zum «Gault & Millau». Hinter dem Führer mit 600 Adressen aus der ganzen Schweiz steht der im Jura wohnhafte Journalist Martin Jenni (59). Wir wollten wissen, wie er bei seiner Auswahl vorgeht.
Interview: Hans Graber

«Burestadl» im Langis wird wieder Berghotel

Lediglich ein gutes Jahr dauerte die Geschichte des «Burestadl» auf dem Langis ob Sarnen. Ab Anfang November wird das Haus unter neuer Führung wieder zum «richtigen» Berghotel.
Robert Hess

An der Zuger Messe gibt es Leckerbissen aus aller Welt

An der diesjährigen Messe wird mit einer Neuheit aufgewartet: Die Besucher können sich nun auch an Streetfood-Ständen kulinarisch verwöhnen lassen.
Martin Mühlebach

Wie der Kaffee in der Tasse bleibt

Die Zeit der Heissgetränke ist da und mit ihr das Problem des Verschüttens. Doch die Wissenschaft weiss, wie Kaffee und Co. ohne Malheur eingegossen und transportiert werden können.
Christian Satorius
Interview

Eating-Designerin: «Ich bin kein Food-Snob»

Für Marije Vogelzang, Eating-Designerin aus Holland, ist die Perspektive auf Speis und Trank wichtig. Aufgrund ihrer Aktionen wie etwa der Eierbörse Egg-Change wird sie von Nahrungsmittelkonzernen wie Nestlé gebucht.
Edith Arnold

Zug: Beim «Extrem-Dining» können die Gäste essen, wo sonst keiner i(s)st

Dave Bucher (32) hat seine Vision in die Realität umgesetzt: Er überrascht gemeinsam mit einem 12-köpfigen Team Freunde der Kulinarik und frischen Luft an verschiedensten Plätzen im Freien.
Vanessa Varisco

Baci, Gianduja, Nutella - Italiens Schokoladenseite

Das Land, wo einst Schweizer Zuckerbäcker ihr Handwerk lernten, hat eine ganz eigene Tradition. Jetzt gibt’s sogar italienische Gesundheitsschokolade.
Sarah Coppola-Weber

Eckige Pralinen sind weniger süss als runde: Was wir sehen und hören beeinflusst, was wir schmecken

Der Geschmack entsteht nicht nur auf der Zunge. Ob uns der Wein im Restaurant schmeckt, hängt auch vom Glas ab, aus dem wir ihn trinken, von der Musik im Hintergrund, vom Wetter draussen.
Ümit Yoker

Mostbirne, Schweizerhose oder Gelbmöstler: Alte Birnensorten sterben aus

Die Birnensaison ist in vollem Gange. Die Sortenauswahl ist riesig – theoretisch. In der Praxis sieht es etwas anders aus. Aber wer sucht, findet schon auch Aussergewöhnliches.
Christian Satorius

Küchenlatein: Pasteten, Terrinen

Der Brotteig war im Mittelalter als Versteck von Fleisch sehr beliebt, da man es so auch in der Fastenzeit essen durfte.
Ingrid Schindler

Teurer als Silber: Experten hoffen auf sinkende Vanillepreise

In Madagaskar schlafen manche Bauern mit dem Gewehr auf den Feldern, um ihre Vanille zu beschützen. Das Gewürz erzielt Rekordpreise. Nun könnte die süss duftende Zutat für Eiscreme, Kuchen und Kosmetika wieder etwas billiger werden.

Kampf ums «Zmorgebrot»

Nach Lindt greift auch Ovomaltine-Hersteller Wander die italienische Kultmarke Nutella mit einem neuen Schoggi-Brotaufstrich an – aber mit einer anderen Strategie.
Benjamin Weinmann

Es leuchtet neu in der Zentralschweizer Gourmet-Szene

Der «Gault-Millau» 2019 ist erschienen, mit recht viel Bewegung in der Zentralschweiz. Unter anderem überzeugten die vier Restaurants des Bürgenstock-Resorts die Testesser. Und auch ohne Traumlage gibt es eine Reihe von Aufsteigern.
Hans Graber und Yasmin Kunz

«Gault-Millau» 2019: Das sind die besten Restaurants der Zentralschweiz

Nun ist bekannt, welche Schweizer Restaurants es dieses Jahr in den «Gault-Millau» geschafft haben. Diese Zentralschweizer Köche haben gepunktet.
Hans Graber

Mann mit Pinzette: Koch des Jahres arbeitet im «The Dolder Grand»

Das «The Restaurant» im «The Dolder Grand» in Zürich erhält einen GaultMillau-Punkt mehr: Mit 19 Punkten zeichnet der Gastronomie-Führer Heiko Nieder auch als Koch des Jahres 2019 aus.
Rezept

Spaghetti mit Steinpilzen

Zutaten für 4 Personen
Susanne Balli

Eins auf die Nuss: Wohin bloss mit all den Kernen?

Um die arbeitsintensive Götterfrucht den Winter hindurch zu nutzen, müssen wir sie trocknen und richtig lagern. Beim Knacken hilft manchmal nur der Hammer. Ein Erfahrungsbericht.
Ingrid Schindler

Bei Vertragsabschluss kam der beste Likör auf den Tisch

Ratafià heissen die Schnäpschen, die angesetzt werden mit Kräutern, Früchten, Nuss- oder Obstkernen.
Ingrid Schindler

Nüsse zur Pasta oder zum Fleisch

Nicht nur zum Knabbern beim Apéro: Zwei Rezepte mit Baumnüssen, einmal in der Pestosauce, einmal zum Panieren.
Ingrid Schindler

Grosses Interesse:  16 Bewerber möchten auf dem Äscher wirten – darunter auch Sinnvoll Gastro Luzern

Das Pächterpaar Knechtle will nach dieser Saison nicht mehr auf dem Äscher arbeiten, es hat gekündigt. Jetzt ist bekannt: 16 Interessenten lassen sich nicht vom Stress am Berg abschrecken und haben ihre Bewerbung eingereicht. Der Luzerner Betrieb Sinnvoll Gastro hofft auf eine Einladung zum Bewerbungsgespräch.
Christa Kamm-Sager/ Zéline Odermatt
Rezept

Kürbissuppe

Zutaten für 4 Personen
Susanne Balli

Drehverschluss statt Korkzapfen - die Vorurteile bröckeln

Ein Topwein mit Drehverschluss? Für viele ein Tabu. Doch allmählich bröckeln die Vorurteile, denn oft, zu oft, wird der Weingenuss durch einen fehlerhaften Korken getrübt.
Hugo Berchtold

Küchenlatein: Nach Jägerinnenart

Wenn Pilze im Spiel sind, werden auch hundskommune Schnitzel gern mit dem Zusatz «Jäger »oder «Försterin» veredelt.
Ingrid Schindler

Probiert: Steinpilze, edel und getrocknet

Im Risotto, mit Rehschnitzel, Tagliatelle oder auf der Pizza bianca: Getrocknete Premium-Steinpilze sind die Investition wert.
Ingrid Schindler

Der beste Käse ist ein Gruyère – Acht Awards gehen in die Zentralschweiz

In Luzern sind am Wochenende die besten Käse des Landes ausgezeichnet worden. Acht Awards gehen an die Zentralschweizer Käser. Der beste Käse ist ein Gruyère aus St-George.
René Meier
Rezept

Kartoffel-Apfel-Rösti

Zutaten für 4 Personen
Susanne Balli
Ratgeber

Wie kann der Eiergeruch verhindert werden?

Ich habe einen neuwertigen Geschirrspüler, den ich etwa alle vier Monate mit einem Spezialreiniger pflege. Wenn ich nun darin Geschirr wasche, auf welchem ein Eiergericht serviert wurde, riecht danach alles Mitgewaschene nach Ei – und später auch die Speisen darin. Was könnte ich dagegen tun?
Monika Neidhart*

Und cheese! - Vorsicht, eine Kalorienbombe

Der berühmte Cheesecake von Junior’s in New York ist nicht nur geschmacklich der Hammer, sondern auch kalorienmässig. Im Vergleich dazu sind unsere europäischen Quarktorten Leichtgewichte.
Ingrid Schindler

Altmodisch, aber sie schmeckt: Buttercreme

Es gibt französische, italienische und deutsche  Buttercreme.
Ingrid Schindler
Rezept

Rindsvoressen

Zutaten für 4 Personen
Susanne Balli

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.