Gänsehaut-Moment bei SRF: Sven Epiney macht seinem Freund einen Heiratsantrag

Im Final der Sendung «Darf ich bitten?» von Schweizer Radio und Fernsehen trat Sven Epiney mit seinem Freund Michael Graber auf. Highlight war aber weniger ihre gemeinsame Tanzeinlage. Denn der SRF-Moderator machte seinem Lebensgefährten offenbar völlig unerwartet und unter Tränen einen Heiratsantrag.

watson.ch
Drucken
Teilen

Epiney sagte, dass es wohl nicht für einen Sieg reichen würde. Das spiele aber keine Rolle. Was wirklich zählen würde ist, «dass wir es zusammen gut haben».

Dann stockte die Stimme des sonst so souveränen Moderators und er ging auf die Knie.

«Es spielt aber eine Rolle mit wem ich mein Leben verbringen will und das bist du. Und ich hoffe, du willst das auch. Ich würde sehr gerne dein Mann werden und hoffe, du auch meiner.»

Unter tosendem Applaus umarmten sich die beiden und Graber sagte sichtlich gerührt: «Ja, ich will!». Laut Schweizer Illustrierte sind Epiney und Graber bereits seit 2011 ein Paar und wohnen schon viele Jahre zusammen. (vom)