Hohe Ansprüche im Hause Seat

Drucken
Teilen

Leadership Seat hat bei der Präsentation des neuen Ibiza den Anspruch kommuniziert, zu einem führenden Hersteller von Fahrzeugen mit intuitiven Konnektivitätslösungen aufsteigen zu wollen. Die drei Connectivity-Optionen Apple CarPlay, Android Auto und MirrorLink, mit denen sich das Fahrzeug zu 100 Prozent vernetzen lässt, sind diesem Anspruch untergeordnet.

Ebenso das Umfeldbeobachtungssystem «Front Assist» mit City-­Notbremsfunktion, die automatische Distanzregelung (ACC), die Müdigkeitserkennung, die automatische Notbremsfunktion mit Fussgängererkennung oder der Stauassistent, der im Stop-and-go-Verkehr selbstständig Bremsmanöver und Anfahrvorgänge übernimmt.

Parksensoren vorne und hinten sowie eine verbesserte Rückfahrkamera, deren Bilder auf einem 8-Zoll-Touchscreen mit Glasoberfläche ausgegeben werden und das schlüssellose Start- und Schliesssystem Kessy mit Herzschlag-Startknopf gehören beim Ibiza ebenfalls dazu. (pd/jl.)