Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Der Aufbruch des Menschen

Der Homo sapiens ist schon länger aus Afrika aufgebrochen, als dass man bis anhin dachte. Dabei hat er sich bei seiner Wanderung über den Erdball mit anderen Menschenformen vermischt, zum Beispiel mit den Neandertalern.
Bruno Knellwolf

Dank neuer Fossilien-Funde wird die Geschichte des Homo sapiens neu geschrieben. Nicht vor 90000 sondern vor 190000 Jahren verlassen die ersten modernen Menschen Afrika. In immer neuen Wellen folgen weitere Gruppen und ziehen gegen Asien. Homo sapiens schweift nach Norden bis jenseits des Himalaya aus und passt sich in flexibler Weise an neue Lebensräume an. Die Zuwanderer zeugen mit der alteingesessenen Bevölkerung, den Neandertalern und den Denisova-Menschen, gemeinsame Nachkommen. Diese Vermischung erhöht die biologische Vielfalt und die Fitness des Homo sapiens, der am Ende alle anderen Menschenformen verdrängt.

Vorteil des grossen Gehirns

Unser Gehirn ist etwa drei Mal so gross wie das der Frühmenschen und Menschenaffen. Fossilfunde deuten darauf hin, dass der Trend zu einem voluminösen Schädelinhalt vor etwa sechs Millionen Jahren einsetzte. Damals spaltet sich unsere Linie vom letzten Vorfahren ab, den wir mit Schimpansen und Bonobos gemeinsam haben. Die biologischen Eigenschaften des Homo sapiens sind eng mit seinem grossen Gehirn gekoppelt – dazu kommen eine verlängerte Kindheit, eine grössere Lebensspanne sowie eine Unterstützung der Mütter bei der Versorgung des Nachwuchses durch Väter und Grosseltern. Nach der Geburt reift das Gehirn weiter, Ereignisse im sozialen Umfeld prägen die geistige Entwicklung ebenfalls.

Haben, Lieben, Sein

Persönliches Glück entsteht aus der Balance dreier Lebensbereiche: Haben, Lieben, Sein. Das sagt die Glücksforscherin Jan Delhey. Also ein genügender Lebensstandard und finanzielle Ressourcen. Zweitens ist eine dauerhafte Partnerschaft ein herausragender Garant für Lebensqualität. Und drittens geht es um die Verwirklichung unserer Ziele, Interessen haben und verfolgen, soziales Engagement zeigen.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.