Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Heisser Wahlherbst

Chefredaktor Harry Ziegler über die Gesamterneuerungswahlen im Kanton Zug.
Harry Ziegler
Harry Ziegler

Harry Ziegler

Am 7. Oktober finden im Kanton Zug Gesamterneuerungswahlen statt. Einzelne Wahlgänge versprechen, spannend zu werden. So steht der Stadt und dem Kanton Zug ein knusprig heisser Wahlherbst bevor. In der Stadt wird um das Stadtpräsidium gekämpft. Und im Kanton befeuert die Kandidatur von Silvia Thalmann und die Ansage der CVP, mit ihr und den beiden bisherigen Regierungsräten einen dritten Sitz in der Kantonsregierung gewinnen zu wollen, die Wahlarithmetik. Zusätzlichen Zunder gibt’s von links durch den Verzicht von Frau Landammann Manuela Wei­chelt auf eine Wiederwahl. Die SVP hat klargemacht, mit ihren Bisherigen antreten zu wollen.

Zu verdanken haben die Zugerinnen und Zuger diese zunehmende Hitze ursprünglich einem Entscheid der FDP, die ihre zwei Sitze nach den Rücktrittsankündigungen ihrer Magistraten wieder besetzen will. Allerdings missachtete sie den bereits kurz nach den Ankündigungen zunehmenden Druck nach einer ­Frauenkandidatur. Auch aus den eigenen Reihen. Dass nun die FDP-Frauen dem Parteipräsidium eine Art Rückkommen und die Nachnomination einer Frau beantragen wollen, mutet hilflos an.

Nur einen kurzen Blick in die Karten zugelassen hat die Alternative-die Grünen. Sie sieht sich nach dem Rücktritt Manuela Weichelts nicht in der Pflicht, mit einer Frau zur Sitzverteidigung anzutreten. Was wohl bedeutet, die Partei wird diese mit einem Mann anstreben. Womit sich die Augen wieder auf die FDP und auch auf die SP richten. Beide könnten durch Frauenkandidaturen auch geschlechterspezifisch eine Auswahl ermöglichen, was ihrem Image sicher nicht schaden und dem Kanton eine «Wahl» ermöglichen würde, die den Namen auch wirklich verdient.

Harry Ziegler

harry.ziegler@zugerzeitung.ch

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.