Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Rund, runder, Heidi Klum?

Modeschöpfer Wolfgang Joop hat ein Gerücht über Modelkönigin Heidi Klum in die Welt gesetzt.
Diana Hagmann-Bula
Die offenherzige Frau Klum hat die Gerüchte nicht dementiert. (Bild: Getty)

Die offenherzige Frau Klum hat die Gerüchte nicht dementiert. (Bild: Getty)

Sie wählt in der neuen Staffel von «Germany’s Next Topmodel» gerade wieder die flachsten Bäuche Deutschlands aus. Ihr eigener soll derweil runder und runder werden. Ja, Heidi Klum ist schwanger, mit ihrem fünften Kind, von einem weiteren Mann (Tokio-Hotel-Gitarrist Tom Kaulitz). Zumindest wenn es nach Mitjuror und Klum-­Vertrauter Wolfgang Joop geht. Vermutet haben es die Heftli schon eine Weile. Dieses volle Décolleté! Diese Rüschen am Kleid, ausgerechnet auf Bauchhöhe!

Diese alten Mütter...

Einige mögen sich nun über alte Mütter auslassen (Klum ist 49 Jahre alt), andere über Paare, die es (zu) schnell angehen (Klum und Kaulitz sind noch kein Jahr zusammen). Wiederum andere schimpfen über die Verromantisierung von Patchworkfamilien. Vielleicht ist der Ärger in allen drei Fällen vergeblich. Heidi Klum wäre nicht die erste Prominente, die einfach nur mit Blähbauch fotografiert worden wäre. Immer wieder dementieren Stars Babygerüchte (zuletzt Sängerin Miley Cyrus). Im Fall Klum heisst es plötzlich: «Wolfgang Joop hat nur gescherzt.»

Ein Scherz für die Quote

Wie gut, wenn ein Spass Schlagzeilen bringt – so kurz nach dem Start der 14. GNTM-Staffel. Die Klum-Crew erhofft sich davon wohl höhere Einschaltquoten. Und schon ist ein möglicher Babybauch kein potenzielles Liebeszeugnis mehr, sondern nur noch Mittel zum Zweck.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.