Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Skepsis ist angebracht

Harry Ziegler, Chefredaktor Zuger Zeitung, über virtuelle Währungen.
Harry Ziegler
Harry Ziegler

Harry Ziegler

Bitcoin, Kryptowährung, Blockchain: Begriffe, die in aller Munde sind, die aber kaum jemand versteht. Der Kurs für Kryptowährungen zeigt in letzter Zeit steil nach oben. Wie Fachleute versichern, sei das Tempo, in dem die Kurse steigen, ein fast sicheres Zeichen dafür, dass mit diesem virtuellen Geld spekuliert werde.

Dass Firmen, die sich auf die Arbeit und den Umgang mit diesen Währungen spezialisiert haben, ohne «richtiges Geld» der Schnauf ausgehen kann, zeigt das Beispiel der Zuger Monetas AG. Das auf Blockchain-Technologie spezialisierte Unternehmen musste Anfang Dezember Konkurs anmelden. Solches kann bei einem ambitionierten Start-up passieren und ist grundsätzlich kein Beinbruch, zeigt jedoch, dass gerade im sich schnell entwickelnden Bereich der virtuellen Währungen auch Vorsicht angebracht ist.

Bekanntlich möchte sich Zug zu einem führendenZentrum für Firmen, die sich in dieser virtuellen Welt bewegen, entwickeln. Da mit diesen virtuellen Währungen offenbar grosse Gewinne möglich sind, dürften einst – so die Erwartung – entsprechend hohe Steuereinnahmen sprudeln. Gross ist momentan das Risiko, das die Stadt eingeht. Darauf weisen zwei bürgerliche Kantonsparlamentarier in einem Vorstoss hin. Denn, wo viel Geld ist – virtuell oder nicht –, da dürfte auch Missbrauch sein. Die Kantonsräte wollen zu Recht wissen, ob es sich bei der ganzen Entwicklung nicht doch eher um ein hochriskantes Himmelfahrtskommando handle, dem in Kürze durch die Finma und die nationalen Behörden ein Riegel geschoben werde. Das weiss zum aktuellen Zeitpunkt wohl niemand so genau. Gerade deshalb gilt es, diese Entwicklungen mit einer gehörigen Portion Skepsis zu begleiten.

Harry Ziegler

harry.ziegler@zugerzeitung.ch

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.