Leidenschaft

Nichts für schwache Nerven: Hobbyzüchter präsentiert seine Vogelspinnen

Boris Roduner aus Dürnten ZH hat rund hundert sechs- bis achtbeinige Mitbewohner. Der 37-Jährige hat eine grosse Leidenschaft für Insekten, Spinnentiere, Giftfrösche und Skorpione. Ein Einblick im Video.

Drucken
Teilen

Seit 23 Jahren züchtet Boris Roduner Vogespinnen. Ein Hobby, das so manchem kalte Schauer über den Rücken laufen lässt. Tele Züri konnte Roduner über die Schulter schauen und hat mit ihm über seine Leidenschaft gesprochen und darüber, wie sich die Corona-Pandemie auf sein Hobby auswirkt.

Nicht die Vogelspinnen in Roduners Terrarien sind es übrigens, die für den Menschen gefährlich werden könnten, sondern der Skorpion. (smo)