Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

GESUNDHEIT: Sieben Wochen Diät – kein Gramm weniger. Warum?

Ich (28, w, 1,58 m, 60,6 kg) mache seit einigen Jahren regelmässig Diät, inklusive Sport. Normalerweise nehme ich damit in 12 Wochen rund 8 Kilo ab. Jetzt bin ich wieder am Abnehmen, weil ich nach einer Fussverletzung zugenommen habe. Nur funktioniert es diesmal nicht. Kein Gewichtsverlust nach 7 Wochen! Was ist da los?
Dr. Med. Natascha Potoczna, Adipositas-Spezialistin (scope) Am Stoffwechsel-Zentrum der Hirslanden-Klinik St. Anna, Zentralstrasse 1, Luzern, Www.
Im Kanton Luzern blieb der Anteil der übergewichtigen Kinder stabil. (Symbolbild: Keystone)

Im Kanton Luzern blieb der Anteil der übergewichtigen Kinder stabil. (Symbolbild: Keystone)

Bevor ich auf Ihre Frage ant­worte, würde ich gerne einen grundsätzlichen Ratschlag an alle Leserinnen und Leser dieser Rubrik richten: Machen Sie keine Diäten. Wenn Ihr Body-Mass-Index (BMI) unter 30 liegt – also unterhalb der Grenze zum schweren Über­gewicht – und vorausgesetzt, dass kein medizinisches Problem vorliegt, das Sie zur Gewichtsabnahme zwingt, sollten Sie keine Diätprogramme durchführen, so ausgeklügelt diese auch sein mögen. BMI-Rechner finden sich im Internet via die üblichen Suchmaschinen wie Google.

Warum keine Diät? Weil Sie damit langfristig mehr Schaden anrichten, als Ihnen lieb sein kann. Wer in kurzer Zeit Gewicht verliert, indem er oder sie dem Körper weniger Energie zuführt, als dieser benötigt, setzt einen gefährlichen Kreislauf in Gang. Der Körper gleicht die gedrosselte Energiezufuhr nämlich sofort aus und passt seinen Energiebedarf nach unten an. Was zur Folge hat, dass Ihr ursprüngliches Ess­verhalten, zu dem Sie nach der Diät zurückkehren, plötzlich zu einer Gewichtszunahme führt. Das Phänomen ist als Jo-Jo-Effekt bekannt. Trotzdem hoffen immer wieder viele darauf, dass es bei ihnen anders sein möge.

Hinzu kommt, dass ein Kilo, welches mittels Diät verschwindet, im Durchschnitt zu einem Drittel aus Muskelmasse besteht. Nach der Diät legen die meisten Menschen aber nicht an Muskelmasse, sondern an Fettgewebe zu.

Der Stoffwechsel gerät so ganz allmählich aus dem Gleichgewicht, und jede Diät wird auf Dauer mit ein paar zusätzlichen Kilos «belohnt». Ich rate deshalb insbesondere jüngeren Menschen dazu, diesen Teufelskreis gar nicht erst in Gang zu setzen.

In Ihrem spezifischen Fall kann ich nur mutmassen. Sofern kein hormonelles Problem vorliegt, etwa eine Fehlfunktion der Schilddrüse, lässt sich der ausbleibende Gewichtsverlust am ehesten mit dem beschriebenen Jo-Jo-Effekt erklären. Durch die Diäten der letzten Jahre dürfte sich Ihr Energie­bedarf kontinuierlich gesenkt haben, womit Sie – rein theoretisch – mehr Energie einsparen müssten, um den gleichen Effekt zu erzielen wie früher.

Hinzu kommt die Fuss­verletzung, die Sie in Ihrer Bewegung eingeschränkt haben dürfte, was vermutlich einen Abbau der Muskelmasse zur Folge hatte. Wie oben beschrieben, macht die Muskelmasse oft einen Grossteil der während einer Diät «abgespeckten» Kilos aus. In Ihrem Fall war sie aber schon zu Beginn der Diät reduziert. Weiter könnten die Gene und das Alter eine Rolle spielen. Beides sind Faktoren, die verhindern können, dass etwas, was früher funktioniert hat, sich nicht genau gleich wiederholen lässt.

Die gute Nachricht: Ihr BMI ist mit knapp unter 25 noch im Bereich des Normalgewichts. Sofern Sie sich ausgewogen ernähren, ausreichend bewegen und grundsätzlich wohlfühlen, gibt es überhaupt keinen Grund, einen Gewichtsverlust zu er­zwingen. Geniessen Sie lieber die – hoffentlich – wiedererlangte Mobilität und freuen Sie sich auf den nahenden Frühling!

Dr. med. Natascha Potoczna

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.