REZEPT: Apfelstrudel

Zutaten für 4 Personen

Drucken
Iiheimischi Chuchi

Iiheimischi Chuchi

Für den Strudel:

  • 1 Pack Strudelteig (ca. 120 g / 4 Teigblätter)
  • zirka 50 g Butter, zerlassen
  • 3 grosse Äpfel
  • 1 EL Zitronensaft
  • 4 EL Rosinen
  • 4 EL Haselnüsse, gemahlen
  • 3 EL Zucker
  • 1 Päckli Vanillezucker
  • 1/2 TL Zimt

Für die Vanillesauce:

  • 4 dl Milch
  • 1 TL Maizena
  • 1 Ei
  • 3 EL Zucker
  • 1 Vanillestängel, ausgekratztes Mark


Zubereitung



Äpfel schälen, achteln, Kerngehäuse entfernen. Apfelstücke in feine Scheiben schneiden und in Schüssel geben, restliche Zutaten zufügen, gut verrühren. Frisches Küchenhandtuch mit Wasser befeuchten und auf eine saubere Unterfläche legen. Eines von vier Strudelteigblättern sorgfältig auf das Tuch legen. Mit einem Pinsel etwas geschmolzene Butter auf das Teigblatt streichen. Zweites Blatt darauflegen und wieder mit Butter bestreichen. Ebenso mit den restlichen Teigblättern verfahren.

Apfelfüllung auf dem Teig verteilen, auf den Seiten etwas Teig frei halten. Teig beidseitig einschlagen, dann den Strudel sorgfältig rollen und auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Mit der Restbutter bepinseln und im vorgeheizten Ofen bei 200 Grad zirka 20 Minuten goldbraun backen. Für die Vanillesauce alle Zutaten in einer Pfanne gut verrühren und unter ständigem Rühren aufkochen. Durch ein Sieb streichen und noch warm zum Apfelstrudel servieren.

(sb)