Ratgeber

Wie präsentiere ich mich auf einem Datingportal?

Ich bin Single, weiblich, 35-jährig, eher schüchtern und wünsche mir eine Partnerschaft. Eine Freundin hat mir empfohlen, mich auf einer Online-Partnerschaftsplattform anzumelden. Doch die Vorstellung, mich dort «positiv präsentieren» zu müssen, verunsichert und stresst mich. Haben Sie mir einen Tipp, wie ich vorgehen soll?

Andrea Munz*
Drucken
Teilen
Andrea Munz, Psychologin.

Andrea Munz, Psychologin.

Es ist eine anspruchsvolle Sache, einen passenden Partner zu finden. Mit dem Schritt, sich auf einer seriösen Partnerschaftsplattform anzumelden, erhöhen Sie auf jeden Fall Ihre Chance, neue Leute kennen zu lernen.

Wählen Sie einen Anbieter, dessen Website Sie anspricht. In der Regel finden Sie auf zahlungspflichtigen Plattformen eher Leute, die ernsthaft an einer Beziehung interessiert sind. Bei einigen Anbietern müssen Sie zusätzlich zu offenen Fragen einen psychologischen Test ausfüllen. Die Testauswertung hilft dabei, Personen mit einem ähnlichen Profil miteinander zu verknüpfen.

Zu selbstkritisch

Schüchterne Menschen neigen dazu, sehr selbstkritisch zu sein. Dadurch haben Sie die Tendenz, ihre Schwächen stärker zu betonen als die Stärken. Sich selber zu beschreiben, ist gar nicht so einfach, denn die Persönlichkeit umfasst viele, teils widersprüchliche Aspekte. Wir verhalten uns nicht jeden Tag gleich, je nach Stimmung fallen unsere Antworten unterschiedlich aus. Ist sie gerade aufgestellt, sieht man eher positive Aspekte.

Aus der Vielzahl «richtiger» Antworten, die auf einen selber zutreffen, gilt es auszuwählen und eine spannende Geschichte daraus zu machen. Manchmal braucht es eine positive Umdeutung einer vermeintlichen Schwäche. Man nennt dies Reframing: Eine Eigenschaft wird aus einer wertschätzenden Perspektive umschrieben.

Suchen Sie Rat?

Schreiben Sie an: Ratgeber, Luzerner Zeitung, Maihofstrasse 76, 6002 Luzern. E-Mail: ratgeber@luzernerzeitung.ch Bitte geben Sie bei Ihrer Anfrage Ihre Abopass-Nummer an.

Besonderes macht neugierig

Statt etwa von Schüchternheit zu sprechen, kann man auch sagen «Ich zeige nicht auf den ersten Blick alle meine Seiten. Bei mir braucht es etwas Zeit und Geduld, bis man mich wirklich kennt.» Es kann hilfreich sein, eine vertraute Person zu fragen, wie diese Sie wahrnimmt. Aus einer gewissen Distanz ist es oft einfacher, typische Verhaltensweisen oder Eigenschaften zu benennen. Sie können sich in die Schuhe dieser Vertrauensperson versetzen und überlegen, wie diese die Fragen für Sie beantworten würde.

Auf einer Partnerschaftsplattform ist der erste Eindruck entscheidend. Nur wenn die Beschreibung neugierig macht, wird das Profil gelesen. Unsere Biografie ist eine Geschichtensammlung. Die meisten Menschen interessieren sich für das Besondere. Überlegen Sie sich, was in Ihrem Leben speziell war und erzählen Sie davon.

Kontakte im Internet bieten viel Raum für Fantasien. Chatten Sie nicht zu lange, sondern versuchen Sie, einer Person, die Sie interessiert, bald in der realen Welt zu begegnen. Etwa indem sie miteinander telefonieren oder sich treffen. So zeigt sich rasch, ob Ihre Vorstellung von der Person nicht eine Täuschung war. Es hilft, spielerisch an die Sache ranzugehen und mit mehreren Männern gleichzeitig Kontakt aufzunehmen. So sehen Sie, wie andere die Beziehungsaufnahme gestalten, und die Hoffnungen konzentrieren sich nicht nur auf eine Person. Denken Sie daran, dass Sie in Bezug auf Ihren Beziehungswunsch nichts zu verlieren haben und nur gewinnen können.

*Andrea Munz, lic. phil. Psychologin, ist Supervisorin, Organisationsberaterin BSO und Coach: www.andreamunz.ch

Ratgeber

Muss der Gartenteich gesichert werden?

Wir wohnen mit drei kleinen Kindern in einem Einfamilienhaus. Unsere Nachbarn möchten nun in ihrem Garten einen Teich anlegen. Als Familienvater habe ich diese nun gebeten, um den Teich einen Zaun oder eine Mauer zu errichten, damit keines der Kinder hineinfällt. Davon wollten sie aber nichts wissen.
Christian Haag*
Ratgeber

Fuchsbandwurm nach dem Essen von Waldbeeren?

Ich (w, 52) höre immer wieder mal, dass im Wald wachsende Beeren oder auch Pilze gefährlich seien wegen des Fuchsbandwurms. Inwieweit trifft das zu? Welche Symptome würden auftreten, wenn man infizierte Beeren gegessen hätte? Bringt es etwas, wenn man Waldbeeren einfriert, oder ist Kochen besser?
Marco Rossi*
Ratgeber

Nervige Quasselstrippe: Wie gebiete ich ihr Einhalt?

Ich (w., 29) arbeite im Geschäft konzentriert, damit ich die Arbeitszeit nutzen und zeitig Schluss machen kann. Trifft jedoch meine Kollegin ein, geht das Gequassel los! Ich muss mir den Report über ihr ganzes Wochenende anhören, und auch tagsüber gibt es stets etwas durchzuhecheln. Wie vermittle ich, dass ich in der Pause verfügbar bin?
Irène Wüest Häfliger*
Ratgeber

Freundin interessiert sich für SM und Fesselspiele

Meine Freundin ist durch einen der «Fifty Shades of Grey»-Filme auf die Idee gekommen, einige BDSM-Praktiken auszuprobieren. Ich fühle mich etwas unsicher, obwohl es mich auch interessiert. Was versteht man genau darunter? Kann sie Schäden davon tragen, falls es etwas heftiger würde? Wie sollen wir einsteigen?
David Siegenthaler*
Ratgeber

Muss ich die «Abstinenzkontrolle» akzeptieren?

Nach einem Fest bin ich in eine Verkehrskontrolle geraten. Da ich unter Alkoholeinfluss stand, erfolgte ein vorsorglicher Führerausweisentzug. Nun wurde mir der Führerausweis zwar wieder erteilt, aber unter Auflagen wie «Abstinenzkontrolle inkl. Haaranalyse». Muss ich das akzeptieren? Wer kommt für die Kosten auf?
Reto von Glutz*
Ratgeber

Was steckt hinter unerträglichen Blasenschmerzen?

Ich (w, 80) habe vor allem nachts starke Schmerzen in der Blasengegend und der Harnröhre, beginnend mit dem Wasserlösen. Die Schmerzen sind kaum auszuhalten und können stundenlang anhalten. Salben, Schmerztabletten, krampflösende Medikamente helfen wenig. Einige Ärzte glauben an ein «psychisches Problem».
Thomas Leippold*
Ratgeber

Gruppen- und/oder Einzelrechnung im Restaurant?

Ich arbeite in der Gastronomie. Wir dürfen viele Gruppen in unserem Haus begrüssen. In letzter Zeit ist es eine Unart geworden, dass etliche Gäste am Schluss eine Einzelrechnung verlangen, obwohl wir uns im Vorfeld auf eine Gesamtrechnung geeinigt haben. Darf ich die Rechnung einfach auf den Tisch legen und den Gesamtbetrag verlangen?
Doris Pfyl*
Ratgeber

Rechnung vergessen: Muss ich die Mahngebühr zahlen?

Ich habe vergessen, meine Handyrechnung rechtzeitig zu bezahlen. Nun berechnet mir der Anbieter 10 Franken Mahngebühren, weil ich zu spät bezahlte – nur eine Mahnung pro Jahr ist kostenlos. Muss ich diese Mahngebühren zahlen? Und wie verhält es sich mit den so genannten Inkassogebühren?
Hugo Berchtold
Ratgeber

Wie werden Zitrusfrüchte richtig gelagert?

Wir haben stets Zitronen im Kühlschrank vorrätig. Es kommt immer wieder vor, dass sie und andere Zitrusfrüchte nach wenigen Tagen von einem Pilz befallen sind. Wie muss man die Früchte lagern, damit sie mehrere Wochen haltbar sind? Was mache ich mit dem Rest der Zitrone, wenn ich nur wenig Saft oder Schale brauche?
Monika Neidhart*