Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

TOYOTA HILUX: Ein Allerweltstransporter

Ideales Arbeitsgerät und Allrounder für die Familie sein – der Hilux vereint beides.
Der Toyota Hilux Double Cab bietet reichlich Platz. (Bild: pd)

Der Toyota Hilux Double Cab bietet reichlich Platz. (Bild: pd)

Fünf Personen finden im Fahrgastraum des Toyota Hilux Double Cab reichlich Platz, und auch der Sitzkomfort ist gut. Darüber hinaus steht im hinteren Teil des Fahrzeugs ein gegen oben offener Laderaum von 1,52 m Länge und 1,64 m Breite zur Verfügung. Die Ladebrücke wird gegen Aufpreis (900 Fr.) mit Kunststoff ausgekleidet. Die Ladefläche lässt sich dank der waagrecht abklappbaren Rückwand gut beladen. Zum Befestigen von Gegenständen gibt es in den vier Ecken des 0,48 m hohen Ladeabteils je eine kräftige Öse. Ein robuster Leiterrahmen, eine Hinterachse mit Blattfedern und natürlich der Allrad­antrieb mit Geländeuntersetzung sorgen für beste Transportereigenschaften auch abseits befestigter Strassen. Ob nur die Hinterräder, alle vier Räder mit oder ohne Geländereduktion angetrieben werden sollen, lässt sich per Drehschalter wählen.

Für Vortrieb sorgt ein Vierzylinder-Turbodiesel mit 2,4 l Hubraum: Das ­Maximaldrehmoment von 400 Nm, aber auch die Leistungsspitze von 150 PS werden schon bei niedrigen Drehzahlen erreicht. Die Charakteristik des 6-Gang-Automatikgetriebes kann mit dem Fahrmodusschalter in Richtung Eco oder Power verändert werden.

Fast wie im Personenwagen

Einmal abgesehen vom hohen Einstieg in die Kabine fühlt man sich im Hilux wie in einem Personenwagen. Die Übersicht ist einwandfrei, auch gegen hinten; zusätzlich hilft noch die Rückfahrkamera. Der Toyota-Pickup fährt sich erstaunlich handlich. Die Lenkkräfte sind bescheiden, der zugeschaltete Vorderradantrieb ist durch leichtes Vibrieren bei Kurvenfahrt spürbar. Die Bodenfreiheit beträgt 22,7 cm. Für knifflige Situationen können das Hinterachsdifferenzial gesperrt und das ESP ausgeschaltet werden. Dank der Bergabfahrhilfe Hill Descent Assist bewältigt der Pickup steile Abhänge souverän. Spurhalteassistent, Tempomat, Kollisionswarnsystem und Verkehrszeichenerkennung sorgen für Entlastung des Fahrers.

Bei der Innenraumausstattung steht der Hilux in Sol-Premium-Ausstattung einem Personenwagen kaum nach. Auf dem Tablet-ähnlichen 7-Zoll-Touchscreen des Multimediasystem Touch 2 lassen sich alle Infotainmentfunktionen bedienen. Im Audiosystem gibt es sogar noch einen CD-Player. Praktisch ist im Winter die Standheizung.

Trotz Stopp-Start-System und nicht zu übermütigem Gasfuss verbrauchte der Hilux im Test durchschnittlich 10,9 Liter Diesel auf 100 Kilometer.

Stephan Hauri

Hinweis
Toyota Hilux Sol Premium. Leergewicht 2100 kg; Gesamtgewicht 3210 kg; max. Anhängelast 3500 kg. – Preise: Ab 25 100 Franken (2WD, MT). Sol Premium 4WD Double Cab 42 000 Franken.
Alle Infos: www.toyota.ch

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.