Leserbeitrag

1000 Schüler zu Besuch

Die Besuchswochen für Schulen bei den Lernzentren LfW in Baden sind in vollem Gang.

Marcel Siegrist
Drucken
Teilen
6 Bilder

Zwei Wochen lang, jeden Tag, den ganzen Tag: Die Lernzentren LfW geben Schulklassen Einblick in die Lehrberufe der Maschinenindustrie. Hautnaher Kontakt mit der Hightech-Welt der Industrie steht dabei im Vordergrund, und die Schüler lassen sich nicht lumpen: das Interesse ist gross. Mal das Innenleben eines Computers in den Händen halten, zusehen wie ein Metallstück vollauto-matisch hergestellt wird, 3D-Modelle selber bewegen: den Schülern gefällts.

Am Tag der offenen Tür am Samstag 11. September von 10-16 Uhr steht all dies auch der breiten Öffentlichkeit offen: High Tech, high touch.

Informationen: Herr Roland Huber, Standortleiter, Tel. 058 585 32 80

www.lernzentren.ch

Die Lernzentren LfW sind ein Lernunternehmen für Jugendliche und Erwachse-ne mit Standorten in Baden / Birr, Rheintal und Zürich. Die Hauptaufgabe ihrer 90 Mitarbeitenden besteht in der Ausbildung von über 1000 Berufslernenden zu arbeitsmarktfähigen Lebensunternehmern. Als Gesamt-Dienstleister sind sie dabei für die Rekrutierung, die Grundausbildung und die Schwerpunktausbil-dung der führende Anbieter für die Schweizer Industrie. Sie sind der grösste Lehrstellenanbieter der schweizerischen MEM-Industrie und der grösste Lehrstellenanbieter des Kantons Aargau. /tko)