Leserbeitrag
125. Generalversammlung des STV Hägendorf

Pascal Angst
Drucken
Teilen

Seniorenzentrum Untergäu, Hägendorf, 19. Januar 2018

In bereits gewohnter Umgebung traf sich der STV Hägendorf zum vierten Mal im Seniorenzentrum Untergäu zur alljährlichen Generalversammlung. Zuerst wurden in bekanntem Prozedere Einsatzlisten für die diesjährigen Anlässe ausgefüllt. Darauf folgte eine Belohnung in Form eines Apéros und eines exzellenten Essens, serviert vom Catering des Seniorenzentrums.
An der 125. Generalversammlung konnten acht neue Mitglieder herzlich aufgenommen werden, auch aufgrund der neu gegründeten „Fitnessriege“. Unter der Leitung von Silvan Geiser und Simon Kissling werden dort Übungen mit dem eigenen Körpergewicht oder mit Geräten trainiert. Damit besteht der Verein neu aus 199 Mitgliedern. Wieder konnte man grossartige Erfolge der letzten Saison in Erinnerung rufen. Sei es im Einzelgeräteturnen, der Gerätekombi, der Gymnastik, dem Faust- oder Volleyballteam, der STV Hägendorf war überall ehrenwert mit dabei. Ausserdem hat man in Hägendorf letztes Jahr erfolgreiche Anlässe durchführen können. Im Mai war man Organisator der kantonalen Meisterschaften des Einzelgeräteturnens und im November bot man beim Event „Das grosse Finale“ eine einzigartige Unterhaltung gemeinsam mit der Musikgesellschaft Hägendorf-Rickenbach.

Nebst der Demission der Kassierin Doris Haas und dem Beisitzer Martin Wüthrich, musste der STV-Vorstand auch Abschied von André Hodel als Präsident nehmen. Nach insgesamt 25 Jahren im Vorstand zieht er sich nun zum zweiten Mal aus dem Vorstand zurück. Mit den Rücktritten der langjährigen Vorstandsmitglieder geht der Führungsetage viel Erfahrung verloren. Diese wird durch eine Menge Motivation der neu in den Vorstand gewählten Mitglieder kompensiert, allen voran vom neuen Präsidenten Mischa Däppen. Der 29-jährige ist seit sieben Jahren im Verein und Co-Leiter der Gerätekombination.

Ehrungen werden Patrick Ryser, Ueli Kissling, Dominik Vögeli und Doris Haas zu Teil. Alle vier haben den Verein durch langjährige Arbeit weitergebracht. Den drei Männern wird je eine Verdienstnadel verliehen, Doris Haas wird unter grossem Applaus die Ehrenmitgliedschaft zugesprochen.
Nach vielen Worten der Freude traf man sich später noch einmal im Restaurant zu Kaffee und Kuchen. Der STV Hägendorf dankt der Heimleitung und dem ganzen Personal des Seniorenzentrum Untergäu für das gute Essen und die Unterstützung für den reibungslosen Ablauf der ganzen GV.

20.01.2017 / Pascal Angst

Aktuelle Nachrichten