Leserbeitrag

Bergwandergruppe Olten - Von der Grütschalp zur Lobhorn-Hütte

Helena Studer-Winter
Drucken
Teilen

Ein äusserst begehrtes Wanderziel ist unbestritten die Lobhornhütte. Deshalb entschlossen sich Helena und Werner Studer, auf vielseitigen Wunsch, nochmals für diese Tour. Das Interesse bei der Bergwandergruppe war gross, trafen sich doch 33 Personen frühmorgens am Bahnhof Olten.

Im Bistro Alpstübli auf Grütschalp servierte uns der gutgelaunte Stefano ganz unkompliziert Kaffee und Gipfeli. Bei bewölktem Himmel zogen wir bald los, gemächlich durch den Spryssenwald nach Sousläger. Ab hier pfiff dann ein anderer Wind. Auf einem schmalen, feuchten Bergpfad erklomm man den steilen Hang, einige harmlose Ausrutscher waren unvermeidlich. Nur noch einen Felsen umrunden und schon zeigte sich stolz auf der Kuppe die Lobhornhütte. Es gab jedoch noch einige Höhenmeter zu überwinden, aber der Weg war jetzt weniger beschwerlich, und man konnte sich an der wunderschönen Alpenflora erfreuen. Nach dem Ueberqueren des Sulsbachs und einem kleinen Aufstieg war die Hütte erreicht.

Wer nicht picknickte genoss eine feine Suppe und selbstgemachten leckeren Kuchen! Leider blieb ein zäher Nebel über der ganzen Alpenkette liegen und das prächtige Panorama mit Eiger, Mönch, Jungfrau, Fletschhorn oder Breithorn konnte höchstens auf Ansichtskarten bewundert werden. Die grauen, zackigen Lobhörner hingegen zeigten sich von der besten Seite.

Nach dem Gruppenbild und einem Abstecher zum Sulsseewli ging es wieder zu Tal. Auch beim Abstieg wurden unsere Kniegelenke arg strapaziert. Gerne benutzte man dann von Sulwald nach Isenfluh die Seilbahn. Wer Lust hatte konnte sich hier im Restaurant „Waldrand“ nochmals kulinarisch verwöhnen lassen. Schnell verflog die Zeit beim angeregten Plaudern, und schon sassen wieder alle im Postauto nach Lauterbrunnen. An diese anstrengende, aber lohnenswerte, spannende Wanderung werden sich alle gerne erinnern.

Programm und Informationen erhält man unter:

www.bergwandergruppe-olten.ch Auskünfte unter 079 570 05 02 oder mittels E-Mail an wernerstu@bluewin.ch.

Edith Meier