Leserbeitrag

Erfolgreiche SMV 2010

Alle guten Dinge sind drei - Gold für die Rhönrädlerinnen aus Untersiggenthal

STV Untersiggenthal
Drucken
Teilen

Am vergangenen Wochenende, 11. + 12. September, fand in Winterthur die alljährliche Schweizermeisterschaft im Vereinsturnen statt. Dieses Jahr fielen die Entscheidungen äusserst knapp aus. Am erfolgreichsten waren die Turnvereine aus dem Aargau, welche sechs von vierzehn Titeln gewannen.

Zu diesen Vereinen gehörte diesmal auch die Rhönradriege Untersiggenthal/Turgi. Die acht Turnerinnen, welche unter der Leitung von Tiziana Scherer und Morena Seiler standen zeigten ein harmonisches und fast fehlerfrei geturntes Programm.
In den letzten beiden Jahren musste sich die Rhönradriege aus dem Aargau immer ,nur sehr knapp, geschlagen geben durch den TV Thun/Strättligen. Auch am Samstag standen sie wieder notentechnisch hinter den Thunern. Dies motivierte die Turnerinnen jedoch nur noch mehr den Sieg zu holen. Am Sonntagnachmittag war es dann soweit. Da die Noten im Final nicht verkündet wurden, blieb es bis zum Ende spannend. Erster Rang RR STV Untersiggenthal/Turgi. Alle guten Dinge sind drei und somit holte sich Untersiggenthalerinnen mit 9.55 Rangpunkten den Sieg vor TV Thun/Strättligen (9.50) und Getu Waldstatt (9.35).

Somit nochmals herzliche Gratulation an Muriel Wandres, Fabienne Umbricht, Jessica Lang, Stefanie Meier, Anja Eschermann, Katrin Sommer, Claudia Zulauf, Morena Seiler, Tiziana Scherer und Ursi Schneider zum Schweizermeistertitel im Vereinsturnen Rhönrad 2010.