Leserbeitrag

FDP steht hinter der "Strategie Vorwärts"

Für eine Attraktivitätssteigerung

Marcel Siegrist
Drucken
Teilen

Die FDP Neuenhof steht hinter der „Strategie Vorwärts" des Gemeinderates. Unabhängig davon, ob weiterhin ein Zusammenschluss mit einer anderen Gemeinde angestrebt werden soll oder nicht, muss Neuenhof seine finanzielle Situation verbessern und seine Attraktivität für Neuzuzüger steigern. Die Senkung des Gemeindesteuerfusses auf das Bezirksmittel von 98% ist dabei nur ein Element, um Neuzuzüger anzuziehen. Ein aktives Standortmarketing zur Ansiedlung von Unternehmen, eine Revision der Bau- und Nutzungsordnung, welche eine bessere Nutzung des Baulandes ermöglicht und eine Ausweitung von schulischen und ausserschulischen Betreuungsangeboten (Blockzeiten, Mittagstische), sind die weiteren Elemente der Attraktivitätssteigerung, welche schlussendlich zu einer langfristigen Gesundung der Gemeindefinanzen führen sollen.
Fred, Hofer, FDP Neuenhof