Leserbeitrag

Frauenverein Schönenwerd blickt auf ein gutes Jahr

Rückblick auf das Jahr 2008

Drucken
Teilen

Rückblick auf ein gutes Jahr

Die erste Zusammenkunft des Reformierten Frauenvereins Schönenwerd im Jahr 2009 fiel auf den Dreikönigstag, und wie immer war diese dem Rückblick auf das verflossene Jahr gewidmet. Die abtretende Präsidentin Rosmarie Zulauf liess die Veranstaltungen von 2008 noch einmal aufleben. Zu jedem Anlass fand sie einige Bemerkungen, so dass während ihres Vortrags für Kurzweil und Erinnern gesorgt war. Zu Beginn hielt Rosmarie Zulauf fest, dass das Jahr 2008 viele Wechsel in der Weltpolitik, im schweizerischen Bundesrat und so auch im Frauenverein gebracht habe. Nachdem die bisherige Präsidentin am 8. Januar 2008 erklärt hatte, dass sie per Ende Jahr zurücktreten möchte, war zuerst Ratlosigkeit angesagt. Gründe waren die Überalterung des Vereins wie auch gesundheitliche Gründe der Präsidentin. Aber wie Barack Obama während seines Wahlkampfs immer wieder festhielt «Yes, we can!», fanden sich schliesslich Frauen, die diesen Slogan in die Tat umsetzten. So konnte Iris Oppliger als neue Präsidentin gewonnen werden, nachdem ihr die Mithilfe einiger Frauen zugesichert worden war. Nun hat der Reformierte Frauenverein eine neue Leitung, was bestätigt, dass auch im Kleinen Veränderungen Einzug halten können. Die Veranstaltungen - es sind immerhin jährlich elf Zusammenkünfte - waren immer gut besucht. Vor allem die Vorträge von Margrit Tuschschmid-Frei über Brasilien und von Marie-Theres Müller über das Leben mit einer Behinderung fanden ungeteilten Beifall. Daneben gaben die geselligen Anlässe wie der Spaziergang im Bally-Park, das Pizzaessen und der Grillabend in Elsis Garten Gelegenheit zum Plaudern und Erinnern. Zum Schluss ihres Rückblicks fasste Rosmarie Zulauf mit einem Wort von Albert Schweitzer zusammen, auf was es ankommt, wenn es ums Scheiden geht: «Das einzig Wichtige im Leben sind die Spuren von Liebe, die wir hinterlassen, wenn wir weggehen.» Nach diesem Rückblick, welcher den Mitgliedern Mut zum Weitermachen gab, plauderte man beim Dreikönigskuchen noch einige Zeit angerget. ao.

Bildlegende:

Bild Rosmarie Zulauf: Rosmarie Zulauf blickte unterhaltend und lebendig auf das verflossene Jahr 2008 zurück

Elsa Gerber Königin: Elsa Gerber war eine der drei Königinnen. Bilder: Iris Oppliger)