Leserbeitrag

Generalversammlung der CVP Wohlen vom 28. August 2020 in der Casa Güpf in Wohlen

Harry Lütolf
Drucken
Teilen

Die auf uns hereinbegrochene Corona-Pandemie hat den Vorstand der CVP Wohlen dazu bewogen, die ursprünglich auf den Mai geplante Generalversammlung (GV) der Ortspartei zu verschieben. So wie es vielen Organisationen in diesem Land bisher ergangen ist. Gleichwohl war es das Bestreben des Parteivorstandes, die GV wenn immer möglich noch im laufenden Jahr nachzuholen. Vergangenen Freitag konnte der Plan unter Einhaltung der bekannten Schutzmassnahmen umgesetzt werden.

Nach einer spannenden Betriebsbesichtigung der «Casa Güpf», der bekannten Einrichtung für betreutes Wohnen im Alter, konnte die GV 2020 der CVP Wohlen statutenkonform und mit physicher Präsenz der Parteimitglieder abgehalten werden. Parteipräsident Harry Lütolf konnte zügig durch die traktandierten Geschäfte führen. Beim Jahresbericht ging er im Besonderen auf die vergangenen Nationalratswahlen ein. Der Wahlsieg der CVP mit einem Sitzgewinn dürfe die Partei für die kommenden Grossratswahlen vom 18. Oktober und auch für die Gemeindewahlen im nächsten Jahr zuversichtlich stimmen. Unter diesen Vorzeichen sei ein Sitzgewinn bei den Grossratswahlen und Sitzgewinne bei den Einwohnerratswahlen 2021 nicht nur Wunschdenken, sondern hoch realistisches Szenario.

Unter dem Traktandum Verdankungen wurde insbesondere die ehemalige Vizepräsidentin der CVP Wohlen, Stefanie Leuthard-Bächer, für ihr Wirken im Dienste der Partei gewürdigt und unter grossem Applaus samt Präsent verabschiedet. Ihre Nachfolge hat per 1. Mai des laufenden Jahres Einwohnerrätin Sonja Isler-Rüttimann angetreten.

Das letzte Traktandum war die Parolenfassung zur kommunalen Abstimmungsvorlage vom 27. September: der Verpflichtungskredit für den Neubau einer Sporthalle in der Hofmatten im Gesamtbetrag von brutto 16’130‘000 Franken. Gemeinderat Paul Huwiler stellte die Vorlage ausführlich vor und nach kurzer Diskussion beschloss die Parteibasis der CVP Wohlen einstimmig die JA-Parole zu diesem Verpflichtungskredit.

Der Abend wurde bei bester Stimmung in der Casa Güpf mit dem traditionellen «Grillplausch» abgeschlossen.