Leserbeitrag

Generalversammlung Tambourenvereinigung Wettingen u.U. 2020

Fabienne Speckert
Drucken
Teilen

Am 27. Februar eröffnete die Präsidentin Fabienne Speckert um 19.00 Uhr die 36-ste Generalversammlung im Gasthof Sternen in Wettingen.

Ein erfreuliches und intensives 2019 konntebehandelt werden. Viele Höhepunkte vermochten die Mitglieder wieder in Erinnerung schwelgen zu lassen. Der Tambouren-Bestand ist erfreulich bei 11 Aktivmitgliedern, vielen Passiv- Gönner- sowie einigen Ehrenmitgliedern.

Die Traktandenliste wurde flott abgearbeitet. Unter Mutationen wurde ein Dispensgesuch bewilligt. Toni Vogt nahmen die Tambouren als Fähnrich zu den Aktiven auf. Er unterstützt seit Jahren die TVWU als Gönner und in jeglichen Bereichen wie Materialtransport, Unterhaltsarbeiten Probelokal, Grillmeister, etc. Vor allem aber begleitet er die TVWU-ler an sämtlichen Auslandauftritten als Fähnrich mit der Schweizerfahne. Die Jahresrechnung wurde nach dem Verlesen des Revisorenberichts wie auch das Budget 2020 einstimmig bewilligt. Das Traktandum Wahlen führte Roger Rüede als Tagespräsident durch. Er konnte allen Vorstandsmitgliedern, Urs Hunziker als musikalischen Leiter und dem neuen Revisor zur Wahl gratulieren.

Die Aktiven werden gemäss Jahresprogramm wieder einige Auftritte wahrnehmen. Natürlich ist jedes Engagement willkommen, sei es eine Geburtstagsfeier, eine Hochzeit, ein Firmenanlass, ein Grillfest oder eine Jubiläumsfeier. Die TVWU-ler sind immer dankbar für eine Auftrittsplattform.

Da der jährliche Einsatz am Grillstand der Harmonie Wettingen Kloster als Einnahmequelle für dieses Jahr ausfällt, haben sich die TVWU-ler entschlossen am Dorffest in Würenlos vom 19.-21. Juni 2020 eine Festbeiz zu bewirtschaften. Diese wird unter dem Namen *Trommler-Stube* geführt und bietet eine Kaffee-Stube mit vielen selbstgemachte Kuchen, Torten und Dessertkreationen zu Kaffee oder *Schümlikaffi* 😊. Ergänzend werden diverse Getränke serviert und ein Grillstand betrieben. Um das Angebot abzurunden können sich die Gäste an der Bar zu einem *Schlumi* treffen.

Der Rest des Jahresprogrammes wurde Punkt für Punkt abgehandelt und genehmigt. Eine besondere Herausforderung wird im Mai 2020 die Reise nach Lourdes an die Soldatenwallfahrt mit der Schweizer Delegation unseres Militärs sein.

Auf Antrag aller Aktiven wurde Urs Hunziker der Titel *Ehrendirigent* von seiner Truppe verliehen. Er führte die TVWU schon 1988-2000 und leitet nun die Tambouren als musikalischer Leiter seit wiederum 10 Jahren erfolgreich. Für sein unermüdliches Engagement dankten ihm die Präsidentin und alle Aktiven ganz herzlich. Urs Hunziker durfte unter grossem Applaus ein Paar goldfarbene Schlägel und eine gerahmte Ehrenurkunde entgegennehmen.

Danach war es an der Zeit Danke zu sagen. Danke allen Aktiven für Ihren unermüdlichen Einsatz für die TVWU. Danke allen Familienangehörigen, Passiv,- Gönner,- und Ehrenmitgliedern, wie auch allen Freunden der TVWU, den Gemeinden Wettingen, Neuenhof und Würenlos, der Kath. Kirchgemeinde Wettingen und der Harmonie Wettingen Kloster für ihre Unterstützung.

Danke sagte auch Frau Iris Hörler vom Verein Mutperlen Schweiz. Die Tambouren spenden pro Auftritt je eine Gage und so durfte Fabienne Speckert Fr. 400.00 an die Mutperlen weitergeben. Frau Hörler erklärte allen Anwesenden eindrücklich die Funktion ihres Vereins.

Fabienne Speckert schloss die GV alsdann um 20.10 Uhr und lud traditionsgemäss zu einem feinen Imbiss und geselligem Beisammensein ein.

Während dem Essen wurden die Anwesenden wie angekündigt über die bevorstehende Reise im Februar 2021 an die Weltausstellung in Dubaimittels eine PowerPoint Präsentation über den momentanen Stand der Planung informiert. So blieben dann doch viele länger als geplant und diskutierten angeregt.