Leserbeitrag

Grossaufmarsch am Buchser-Neujahrsapéro 2009

Der Feuerwehrverein lud in den Wald ein.

Drucken
Teilen

Eine erfreulich stattliche Gästeschar ist der Einladung gefolgt und hat die Begegnung im Wald gesucht. Dankbar und zufrieden genossen sie die verschiedenen Leckerbissen, den offerierten Sekt, Punsch und die weiteren offerierten Getränke. Auf diese ungezwungene, lockere Art wurden die besten Wünsche zum neuen Jahr ausgetauscht und verschiedene lebhafte Diskussionen geführt. Doch auch die Grillfläche bei dem wärmenden Feuer wurde je nach Lust und Laune verschiedentlich benutzt.

Nach diesem Grossaufmarsch ist ganz klar, dass dieser Neujahrsapéro in Buchs zur gewünschten Tradition geworden ist. (m.s.)