Leserbeitrag
Herzliche Gratulation zum 96. Geburtstag

Gemeinde Menziken
Merken
Drucken
Teilen

Karl Bär lebt nach wie vor im selben Haus, in dem er aufgewachsen ist. Nachdem er viele Jahre im Welschland und eine kurze Zeit sogar in der Dominikanischen Republik verbracht hatte, kehrte er anfangs 60er Jahre wieder nach Menziken zurück. Seit er vor bald 15 Jahren seine Frau verloren hat, haushaltet er selbständig, d.h. er kocht, wäscht und putzt. Professionelle Hilfe nimmt er nur für den Umschwung ums Haus in Anspruch, den Rasen mäht er allerdings nach wie vor selber. Dank seinem Elektromobil ist ihm noch ein wenig Unabhängigkeit geblieben, welche ihm sehr wichtig ist. Wegen einer Augenkrankheit fällt ihm allerdings das Lesen seit einiger Zeit sehr schwer, was für ihn eine grosse Beeinträchtigung bedeutet, da er zeitlebens viel gelesen hat. Sein gern geäussertes Motto: Man muss immer Aufgaben haben und ja nicht zu sehr zurücklehnen....
Gratulieren dürfen ihm nebst Tochter und Schwiegersohn auch die beiden Enkel mit Partnerinnen sowie der dreijährige Urenkel, alle in unmittelbarer Nähe wohnhaft.