Leserbeitrag

Joggend die schöne Stadt Solothurn entdecken

Marcel Sollberger
Drucken
Teilen

Auch in diesem Jahr fand am 27. August von 18.30 Uhr bis 20 Uhr die joggende Stadtführung statt. 18 jüngere und ältere Sportlerinnen und Sportler liessen sich für diese besondere Art von einem Rundgang durch Solothurn begeistern. Die Stadtführerin führte die Teilnehmenden zu verschiedenen Orten und gab historische und auch aktuelle Informationen zu der Barockstadt ein. Von einem Ort zum andern wurde in gemütlichem Tempo gejoggt und so konnten nebst der Altstadt und der Vorstadt sogar der imposante Garten des Sommerhauses de Vigier im grünen Ring von Solothurn besucht werden. Weiter ging es der Aare entlang und die wunderschöne Abendstimmung liess mögliche müde Beine vergessen.

Das ist eine gute Sache diese Verbindung zwischen sportlicher Aktivität und gleichzeitig auch etwas über die Stadt zu hören, meldeten die Läuferinnen und Läufer der Stadtführerin zurück. Begleitet wurde die Gruppe jetzt schon zum dritten Mal auch von Martina Strähl, die bekannte zweifache Weltmeisterin im Berglauf. Auch Solothurn hat kleinere und grössere Steigungen, konnten nebst der Bergläuferin auch die anderen Teilnehmenden feststellen. Das macht die Stadt so spannend! Mit den Worten: «Ich habe gerne Geschichte und das war heute Abend cool» verabschiedete sich der 12- jährigen Junge.

Die joggende Stadtführung findet alle Jahre einmal im Sommer als öffentliche Führung statt.

Sie kann ergänzend auch das ganze Jahr bei Tourismus Solothurn, www.solothurn-city.ch gebucht werden.