Leserbeitrag

Jumlage 2010

Die Franzosen und Luzern

Franziska Baumgartner
Drucken
Teilen
3 Bilder

Es ist gar nicht lange her, dass wir im Mai 2010 eine Woche in Frankreich bei unserer Austauschgemeinde St.Claude de Diray erleben konnten. Es war eine tolle Zeit. Wir konnten kaum warten, bis unsere französischen Kollegen zu uns in die Schweiz kamen. Im August war es endlich soweit:Die Franzosen besuchten uns.

Am Mittwochmittag kochten die HW-Schüler und Schülerinnen von Frau Baumgartner feine Spaghetti mit verschiedenen Saucen und frischen Salaten. Als Dessert gab es Dampfnudeln und Schokoladenmuffins für unsere Gäste. Es gab viel zu tun, aber wir machten es gerne.

Jeden Tag unternahm eine andere Schulklasse der Oberstufe Meisterschwanden einen Ausflug mit den Franzosen, damit diese die Schweiz kennenlernen konnten.

Am Freitag besuchten die vierten Sekundarklassen mit unseren neugierigen Touristen Luzern. Wir besichtigten zuerst das Verkehrshaus und danach zeigten wir ihnen noch die schönsten Sehenswürdigkeiten von Luzern, wie zum Beispiel die Kappelbrücke. Danach durften wir noch ein wenig auf eigene Faust Luzern entdecken.

Am Samstag mussten wir leider schon wieder Abschied nehmen von unseren Franzosen. Nach einem köstlichen Brunch im Kirchengemeindehaus machten sich unsere Gäste wieder auf den Heimweg. Die Woche mit ihnen empfanden wir als sehr spannend und lehrreich.

Stephanie und Weena