Leserbeitrag

Kirchenchor Cäcilia Künten traf sich zur GV

Der Chor plant im Juni ein grosses Konzert.

Drucken
Teilen

Am 14. Januar konnte der Präsident Felix Ernst die Mitglieder des Kirchenchores Cäcilia Künten im Restaurant Mühle zur diesjährigen GV begrüssen. Leider mussten sich zwei Mitglieder wegen Krankheit entschuldigen, wir wünschen ihnen gute Besserung. Zu Beginn der Versammlung gedachten wir unseres verstorbenen Ehrenmitgliedes Josef Blunschi. Die Traktanden konnten zügig erledigt werden. Der Jahresbericht des Präsidenten streifte nochmals die Höhepunkte des vergangenen Vereinsjahres, wie der gemeinsame Auftritt mit dem Männerchor am Hasenberger Sängertag, oder an Christi Himmelfahrt die Aufführung der Intradenmesse mit Unterstützung vom Bläserensemble Brasselbandi. Gerne dachten wir auch an die Chorreise ins Toggenburg zurück mit dem Regen am Samstag und dem wunderschönen Sonntagswetter. Im September machten wir eine Werbeaktion vor dem Schürhof und dem Entsorgungsplatz mit Kaffee und Zopf. Der Erfolg lässt noch auf sich warten!

Das neue Jahresprogramm wurde von Angela Ernst vorgestellt. Wir haben Grosses vor: Am 6. Juni werden wir zusammen mit dem Kirchenchor Zufikon ein Konzert geben in der Kirche Künten und am Sonntag nochmals in der Kirche Zufikon. Zur Aufführung wird die „Kleine Messe" von A. Kneubühler gelangen. Im November gilt es das Verbandsfest der Kirchenchöre auszurichten. Erfreulicherweise konnte der OK-Präsident Josef Seiler von der Zusage für den Apéro, den die Gemeinde übernimmt, und für die Mithilfe von den andern Vereinen für den Aufbau und Unterstützung bei der Arbeit berichten. Wir danken jetzt schon herzlich dafür. Daneben werden wir natürlich auch bei mehreren Gottesdiensten mitwirken. Mit dem Dank an alle Mitglieder, besonders auch an die Dirigentin und den Vorstand schloss der Präsident die Versammlung. (be)