Leserbeitrag

Konzert der Musikschule Seon

Beim Konzert der Musikschule standen die Flötenschüler im Mittelpunkt.

Marcel Siegrist
Drucken
Teilen

Kurz vor Semesterende fand im Försterhaus ein Konzert der Musikschule statt. Im Mittelpunkt standen die Ouerflöten - Schülerinnen und im Besonderen ihre Lehrerin, Marie-Louise Rentschler. Für sie war es das letzte Konzert in diesem Rahmen, stand doch ihre wohlverdiente Pensionierung unmittelbar bevor. Marie-Louise Rentschler erklärte den zahlreichen Anwesenden in ihrer Begrüssung den Namen Übergabe - Konzert: Die sechs Schülerinnen wollten nicht nur ihre Eltern und Freunde mit ihrem Vorspiel erfreuen, sondern der Nachfolgerin von Marie-Louise Rentschler, Noëlle Chen, eine Kostprobe ihres Könnens geben. Leider konnte Noëlle Chen krankheitshalber nicht anwesend sein.
Die Zuhörerinnen und Zuhörer kamen natürlich trotzdem in den Genuss der verschiedenen, mit viel Hingabe vorgetragenen Musikstücke. Der herzliche Applaus der Zuhörer war jeweils der Lohn der Spielerinnen. Begleitet wurden sie von Marie-Louise Rentschler und dem Musikschulleiter Daniel Jent. Diesem hatte Marie-Louise Rentschler schon vor den musikalischen Vorträgen für seine langjährige Zusammenarbeit und Unterstützung während ihrer 25-jährigen Unterrichtstätigkeit herzlich gedankt.
Nach dem Konzert standen Marie-Louise Rentschler gleich drei Ehrungen bevor. Die Schulpflegepräsidentin Sibylle von Känel hielt in einem kurzen Rückblick die wichtigsten Stationen des durch Musik geprägten Lebens von Marie-Louise Rentschler fest und bedankte sich im Namen der ganzen Schule. Schliesslich überreichte sie Marie-Louise Rentschler einen Gutschein und Blumen und vergass nicht, sich auch bei den Musikantinnen zu bedanken.
Diese hatten für ihre abtretende Lehrerin ebenfalls ein Geschenk bereit und betonten, dass sie sehr gerne bei ihr die Musikstunden besucht hatten. Schliesslich war Daniel Jent an der Reihe, welcher Marie-Louise Rentschler für ihren langjährigen, unermüdlichen Einsatz für die Musikschule Seon dankte. Er durfte ihr im Namen der Musikschullehrer-KollegInnen einen Gutschein für ein Konzert am KKL Luzern übergeben. Die sichtlich gerührte Marie-Louise Rentschler nahm die vielen lobenden Worte und Geschenke dankend entgegen.
Anschliessend bestand für alle Gelegenheit, sich beim von Daniel Jent gestifteten Apéro persönlich von Marie-Louise Rentschler zu verabschieden und ihr für den wohlverdienten Ruhestand alles Gute zu wünschen. (Ndö)