Leserbeitrag

Männerriege und Frauenturnverein beim Chlaushock

Gaby Hasler
Drucken
Teilen

hg) Nach der Begrüssung im Milchhüsli machte sich die zahlreiche Schar auf einen Fussmarsch. Nach knapp einer Stunde Richtung Lohnberg war im Wald ein Feuer sichtbar. Rita und Peter haben die Teilnehmer mit einem feinen Apero empfangen. Etwas verspätet auf den Zeitplan schlug René beim Heimweg die Abkürzung durch den Wald ein. Im Pfarrhofsaal der christkatholischen Gemeinde wartete ein feines Nachtessen. Für das Dessert waren die Frauenriegler verantwortlich. Mit dem Geburtstagsständchen gratulierten die Anwesenden René um Mitternacht. Der gemütliche Abend mit Musik und Gesang hat allen gut gefallen. Ein grosser Dank an den Vorstand der Männerriege für die Organisation.