Leserbeitrag

Medaillensegen für die Sportschützen Wohlen

Erfolg in Möhlin und Muhen

Marcel Siegrist
Drucken
Teilen

An den vergangenen beiden Wochenenden fanden in Möhlin und in Muhen die Titelkämpfe der Aargauer Nachwuchsschützen Gewehr 50m statt. Die Sportschützen aus Wohlen reisten nach beiden Wochenenden mit einer beachtlichen Sammlung an Medaillen nach Hause.
Am 29. August in Möhlin konnte sogar ein Aargauermeistertitel gefeiert werden.

Martin Keusch setzte sich im Liegendmatch der Kategorie U20 durch und gewann mit 578 Punkten und einem Finalresultat von 98,6 Punkten knapp vor zwei Jungschützen aus Muhen.
Für eine weitere Medaille sorgte Dominik Lörtscher in der Kategorie U16. Lag er nach den 60 Schüssen des Vorprogramms und einem Total von 558 Punkten noch auf dem undankbaren vierten Rang, kämpfte er sich mit dem besten Finalresultat seiner Kategorie auf den Bronzeplatz vor. Den Finaleinzug verpassten Andrea Bachmann mit 549 Punkten und Annemarie Keusch mit 561 Punkten.
Am Nachmittag mussten die Dreistellungsschützen, zu den 60 Schuss liegend des Vormittages, noch je 20 Schuss stehend und kniend, und anschließend auch noch einen Final stehend, absolvieren. Mit einem Resultat von 532 Zählern und 86,3 Punkten im Final erreichte Martin Keusch den guten dritten Rang und durfte sich noch eine zweite Medaille umhängen lassen.

Exakt eine Woche später fanden in Muhen die Nachswuchswettkämpfe statt. Dieser Wettkampf ist vergleichbar mit den Aargauermeisterschaften, mussten jedoch anstatt 60 Schuss nur 10 Schuss plus einen Final geschossen werden. Zudem gab es auch Medaillen in verschiedenen Gruppenkategorien.
Die zwei Medaillengewinner des vergangenen Wochenendes konnten auf ein Neues überzeugen. Dominik Lörtscher kam in der Kategorie U14 liegend frei auf den dritten Platz. Martin Keusch wurde zweiter beim hoch stehenden Wettkampf der Junioren U20. Annemarie Keusch kämpfte sich bei diesem Wettkampf auch in den Final vor und konnte sich dort vom achten auf den sechsten Rang verbessern.
Einen besonders schönen Erfolg durfte in der Gruppenkategorie gefeiert werden. Für die zum ersten Mal in dieser Kategorie antretenden Wohler Schützen resultiert auf Anhieb ein Podestplatz. Das spezielle an diesem Wettkampf war, dass nicht nur die Nachwuchsschützen ihr Können zeigen mussten, sondern der Trainer genau so ein Teil des Teams war. So kam es, dass die Abstände zwischen den verschiedenen Gruppen sehr gering waren. Doch Dominik Lörtscher mit 97 Punkten, Annemarie Keusch mit 93 Punkten, Sigi Russ mit 94 Punkten, Andrea Bachmann mit 88 Punkten und Martin Keusch mit 91 Punkten kniend behielten das bessere Ende für sich und konnten die Bronzemedaille in Empfang nehmen. (ake)