Leserbeitrag

Musik ist die Sprache der Engel

Thomas Richartz
Drucken
Teilen

Am vergangenen Montag führte der reformierte Kirchenchor Balsthal seine 116. Jahresversammlung durch. Dazu trafen sich um 19.00 Uhr 38 Personen im Kirchgemeindehaus der reformierten Kirche in Balsthal zum traditionellen Nachtessen vor der eigentlichen Jahresversammlung.

Nach köstlichem Speis und Trank eröffnete der Präsident Thomas Richartz die Versammlung. Herbert Hofmeier wurde einstimmig zum Stimmenzähler gewählt. Der Jahresbericht des Präsidenten war mit viel Humor gespickt vorgetragen und der Chor erfuhr, dass er im vergangenen Jahr 12 Auftritte hatte. Der Kirchenchor hat zur Zeit mit einem Mitgliederschwund zu kämpfen. Trotz neuer Eintritte schrumpfte der Bestand der aktiven Sängerinnen und Sänger auf 33 Mitglieder.
Die Kassierin Seline Stalder erläuterte die Jahresrechnung. Die Rechnung schliesst dank sehr hohen Gönnerbeiträgen in einem leichten Plus und das finanzielle Polster des Vereins ist weiterhin komfortabel.

Ein ganz spezieller Dank an dieser Stelle allen Gönnern, den Passivmitgliedern und dem Kirchgemeinderat!

Arbeitsprogramm

Das Arbeitsprogramm enthält mehrere Höhepunkte. Nebst den alljährlichen Auftritten beispielsweise an Gründonnerstag, Karfreitag oder an Auffahrt, sind die Auftritte Ende November an der 100-Jahrfeier der katholischen Kirche Balsthal und am ersten Advent in der reformierten Kirche Balsthal die beiden speziellen Auftritte des Chors im laufenden Jahr.

Ehrungen

Kathrin Kappeler singt seit 25 Jahren im Chor und wurde somit zum Ehrenmitglied ernannt. Seline Stalder besuchte alle 52 Anlässe des Vereins im vergangenen Jahr - wahrlich eine Meisterleistung. Sie hat dieses Kunststück das zweite Mal nacheinander geschafft - ein wahres Vorbild für alle Vereinsangehörigen.
Ernst Roggwiller singt seit 1969 im Chor mit und ist somit seit 45 Jahren ein treues Vereinsmitglied.
Der Präsident verdankte diese tollen Verdienste. Ebenso verdankte er die geleistete Arbeit der Vorstandsmitglieder, der Chorleiterin und der Sängerinnen und Sänger, schloss die 116. Generalversammlung und leitete zu Kaffee und Kuchen über, welche traditionellerweise von fleissigen Frauen des Chors gebacken wurden.

Zukunft

Wenn Sie den reformierten Kirchenchor auch in Zukunft in alter Frische hören wollen, ist der Chor auf Ihre Hilfe angewiesen. Er benötigt neue Sängerinnen und Sänger um längerfristig überleben zu können. Das Repertoire umfasst sowohl geistliche wie auch weltliche Chorliteratur, ist durch eine grosse Vielfalt geprägt und geht von traditioneller Kirchenmusik über Gospel bis hin zu bekannten Ohrwürmern aus der Hitparade.
Das Casting ist jeden Montagabend um 20.00 Uhr im reformierten Kirchgemeindehaus in Balsthal.
Kommen Sie vorbei und singen Sie mit - denn Musik ist die Sprache der Engel!