Leserbeitrag

Neues Waldsofa der Spielgruppe Wunderchnäuel

Sabina Lindley
Drucken
Teilen

Das Waldsofa der Spielgruppe Wunderchnäuel war langsam in die Jahre gekommen. Darum hat sich der Verein entschlossen auf den Sommer 2020 ein Neues zu bauen.

Dazu wurden mehrere lokale Firmen angefragt, um diesen Bau mitzufinanzieren.

Nach längerer Planung war es im März 2020 endlich soweit. Dank grosser Hilfe vom Vorstand, den Leitern und Familienmitgliedern konnte das neue Sofa ohne Probleme an einem Tag gebaut werden. Leider musste die Spielgruppe am nächsten Tag Corona bedingt geschlossen werden und das Waldsofa konnte noch nicht benutzt werden.

Im Mai war es dann aber endlich soweit und die Spielgruppenkinder durften das neue Sofa bestaunen und ausprobieren. Nach den Sommerferien fand auch ein kleines Einweihungsfest statt wo eine Tafel mit den Sponsoren enthüllt wurde.

Wir hoffen, dass die Spielgruppenkinder noch sehr lange Freude an dem neuen Sofa haben und möchten auf diesem Weg auch noch einmal den Helfern und Sponsoren herzlich für ihre Mithilfe danken.