natur- und Vogelschutzverein
Bachputzete des Natur- und Vogelschutzvereines

Urs Schläfli
Drucken
Teilen
(chm)

Am Samstag, 11. September 2021, um 07.00 Uhr konnte der Präsident, Walter Richard, eine Anzahl Vereinsmitglieder zur diesjährigen Bachputzete begrüssen. Das Wetter war geradezu ideal für diesen Anlass. Unter der fachmännischen Anleitung von Markus Graf wurde der Schluchtbach von allerlei Abfall und Schrott gereinigt. Ausserdem wurde das Ufergehölz entsprechend zurückgeschnitten.

Zur Ausrüstung gehörten: gutes Schuhwerk oder Stiefel, dem Wetter angepasste Kleider, Handschuhe, Abfallsäcke, kleine Hacken oder Schaufeln, für das Gehölz entsprechende Sägen und Astscheren.

Der Zeitpunkt für die Durchführung einer Bachputzete ist von August bis März sinnvoll. Während der Brutzeit der Wasservögel und der Leichzeit von Fischen oder wenn die Ufervegetation hoch ist, sind Bachputzeten nicht zu empfehlen.

Nicht alles, was die Leute stört, ist Unrat. Schwemmholz, Sträucher, hohes Gras und Schilf gehören zur Natur. Sie sind wichtig für verschiedene Tierarten.

Aktuelle Nachrichten