leserbeitrag
FTV und MTV Herznach erkämpft sich 1. Rang in der 1. Stärkeklasse am Kantonalturnfest in Wettingen

Marco Rubin
Drucken
Bild: Marco Rubin

Bild: Marco Rubin

(chm)

Am Kantonalturnfest in Wettingen konnte der FTV/MTV Herznach bereits am ersten Wochenende, anlässlich des Spielturnieres brillieren. Bei brütender Hitze kämpften die Frauen im Schnurball und die Männer mit 2 Mannschaften im Faustball in der Kategorie Männer an vorderster Front um Podestplätze. Am Schluss belegten die Frauen im Schnurball den 9. Rang und die Männer durften sich mit Rang 1 und 4 feiern.

Am zweiten Turnfestwochenende standen der FTV/MTV Herznach gemeinsam mit 29 Turnerinnen und Turner in den Disziplinen Fit & Fun, Schleuderball, Kugelstossen und Wurfkörper im Einsatz.

Bei bestem Wettkampfwetter und sehr guten Anlagen gelang trotz kleineren Patzern ein sehr guter Wettkampf, welcher unter anderem im Schleuderball, Wurfkörper und im Kugelstossen mit der Höchstnote 10.0 belohnt wurde.

Auch in den 3 Wettkampfteilen Fit&Fun wuchsen einige über sich heraus und es konnten sehr gute Resultate und teilweise Bestleistungen erreicht werden, welche schlussendlich mit den Noten 9.54, 9.47 und 9.40 belohnt wurden.

In der Endabrechnung erreichte der FTV/MTV Herznach mit diesen tollen Leistungen die Gesamtnote von 28.69, was zur Freude aller beteiligten zum Turnfestsieg in der in der höchsten Stärkeklasse der Kategorie Frauen/Männer reichte. Mit dieser Leistung konnten sich die Herznacher gegenüber dem letzten Kantonalturnfest vor 5 Jahren nochmals steigern, wo es nur, ganz knapp hinter dem Sieger, für Rang 2 gereicht hatte….

Nach dem erfolgreichen Wettkampf feierten die Herznacher Ihren Erfolg, bei bester Laune und toller Turnfeststimmung bis spät in die Nacht….