senioren Laupersdorf
Maifahrt der Seniorinnen und Senioren

Susanne Goetschi
Drucken
Bild: Susanne Goetschi

Bild: Susanne Goetschi

(chm)

Maifahrt der Seniorinnen und Senioren

Nach zwei Jahren Coronapause trafen sich an diesem schönen Vorsommertag 35 reisefreudige Seniorinnen und Senioren auf dem «Storchenplatz» zur Maifahrt. Nach der Begrüssung stellte unser Chauffeur und Reiseführer, Markus Gerber, die Reiseroute vor. Von Laupersdorf ging mit dem Car auf die A1 Richtung Bern. Da waren alle gespannt auf die «Astrabridge», die wir überqueren mussten. Unser Chauffeur meisterte dieses Hindernis mit Bravour. In Kilchberg verliessen wir die Autobahn und fuhren über Hindelbank, Rubigen, dem Thunersee entgegen. Unser Chauffeur gab uns viele interessante Informationen über die Gegend, durch die wir fuhren. Nach dem Brienzersee ging es steil bergauf zum Brünigpass. Hier erwartete uns im Restaurant Waldegg ein feines Mittagessen. Danach besuchten einige die berühmte Brockenstube und kamen begeistert zurück, andere genossen das gemütliche Beisammensein. Anschliessend fuhren wir auf der anderen Seite des Passes runter Richtung Vierwaldstättersee. In Hergiswil machten wir bei der Glasi noch einen Drinkhalt, den einige benutzten, um im Laden die wunderschönen Glassachen zu bewundern. Noch schnell ein Foto gemacht und dann ging es auf der Autobahn heimwärts. Nach der üblichen beschwerlichen Durchfahrt in der Klus verliessen alle in Laupersdorf zufrieden den Car.

S. Goetschi