sC Fulenbach
Remo Zamarian zum Ehrenmitglied ernannt!

David Ackermann
Drucken
Teilen
Bild: David Ackermann

Bild: David Ackermann

(chm)

Kürzlich fand die 77. Generalversammlung des SC Fulenbach statt.

In seiner letzten GV als Präsident, wurde Remo Zamarian zum Ehrenmitglied ernannt.

Unter Einhaltung der immer noch geltenden Coronaregeln konnte die diesjährige GV des SC Fulenbach wieder physisch abgehalten werden. Das Essen, welches dem Klubhausteam eingangs verdankt wurde, wurde im Freien eingenommen. Die Versammlung dann zwar drinnen, jedoch anhand einer Konzertbestuhlung, und somit konnten die ersten Traktanden relativ zügig abgehandelt werden.

Bei den Mutationen durfte sich der Verein über einige Neueintritte freuen, musste aber auch ein paar wenige Austritte hinnehmen.

Der erste etwas längere Tagespunkt war der Kassenbericht der letztjährigen (Halb-)Saison.

Obschon Roland Wiss seit 2 Jahren nicht mehr im Vorstand tätig ist, stellte er sich auch dieses Jahr in den Dienst des Vereins und arbeitete im stillen Kämmerlein an der tadellosen Buchhaltung. Diese nicht selbstverständlichen Aufwendungen wurden ihm mit einem auf ihn zugeschnittenen Präsent und grossem Applaus verdankt.

Zurück zur Rechnung; diese schloss leider negativ ab und wurde ohne grosse Wortmeldungen genehmigt – zwei wichtige Gründe dafür sind die Stilllegung des Spielbetriebes, welcher im Frühling nicht wieder aufgenommen werden konnte und die zahlreichen Anlässe welche ebenfalls abgesagt werden mussten. Grundsätzlich steht der Verein aber solide da und die Tatsache, dass sich das Budget für die kommende Periode wieder im grünen Bereich bewegen soll, stimmt positiv.

Auf die kommende Saison gibt es im Vorstand einige Änderungen.

Nicolo Müller (Juniorenobmann) und Jenny Müller (Aktuarin), treten aus – beide wurden für ihre jahrelangen Engagements beschenkt und kräftig beklatscht. Vielen Dank nochmals an dieser Stelle!

Neu in den Vorstand wurden Sarah Wyss (Aktuarin) und Michael Frieder (Juniorenobmann), sowie David Ackermann (Medien/Support) gewählt. Die verbleibenden Vorstandsmitglieder wurden ebenfalls bestätigt, jedoch sind zwei wichtige Positionen unbesetzt. Es sind dies der Finanzposten und das Präsidium.

In Sachen Präsidium konnte der Noch-Präsident der Versammlung jedoch Hoffnung machen und verkünden, dass sich eine Person ab Frühling 2022 dafür zur Verfügung stellen wird!

Im weiteren wurde das standardmässige Jahresprogramm genehmigt – der SCF hofft auf viele Anlässe welche nun wieder durchgeführt werden können – die Chilbi 2021 musste leider bereits abgesagt werden.

Auch dem 100er-Club und der Gemeinde Fulenbach durfte Remo Zamarian einen herzlichen Dank für die treue Unterstützung aussprechen. Allgemein erfuhr der SC Fulenbach im vergangenen Jahr grosse Befürwortung – ein riesengrosses Dankeschön allen Sponsoren, auch während der Coronazeit.

In diesem Zusammenhang konnte erwähnt werden, dass der Vertrag mit dem langjährigen Hauptsponsor Lemp Haustechnik AG im letzten Jahr um weitere drei Jahre verlängert werden konnte.

Unbedingt zu erwähnen ist die Juniorenabteilung, welche den SCF weiterhin stolz machen darf. Ab Stufe D-Junioren arbeitet der Verein seit einiger Zeit in der Gruppierung Rot-Blau mit. Die unteren Kategorien (E, F, G) beleben den Sportplatz Bad wöchentlich und stellen damit einen grossen Aufsteller dar.

Für ihren Einsatz als Juniorentrainer bedankte sich Nicolo Müller bei den scheidenden Michael Frieder und Roger Baumgartner und überreichte ihnen ein stimmiges Geschenk. Beide ernteten grossen Applaus.

Eine der letzten Amtshandlungen von Remo Zamarian waren die Ehrungen.

Nebst den ausscheidenden Vorstandsmitgliedern, langjährigen Schiedsrichtern, Funktionären und allen Helferinnen und Helfern, welche alle verdankt wurden, durfte er auch das neue Klubhausteam vorstellen – vier Frauen werden in Zukunft für neuen Schwung sorgen!

Natürlich, einer durfte nicht fehlen unter den Geehrten. Urs Lehmann (Ehrenpräsident) bewegte sich durch das Archiv und wusste einige interessante Eckpunkte aus Remo Zamarians SCF-Leben zu erzählen. 40 Jahre Vereinszugehörigkeit, 7 Jahre Präsident, mehrere Vorstandstätigkeiten und OK-Präsidien (unter anderem des legendären Cupfinals auf dem Bad) und zahlreiche weitere Meilensteine zeugen von einem überaus grossen Engagement zu Gunsten des Vereins. So wurde Remo Zamarian unter stehenden Ovationen zum verdienten Ehrenmitglied ernannt. (da)

Das Bild zeigt den abgetretenen Präsidenten Remo Zamarian.

Aktuelle Nachrichten