leserbeitrag
Vereinsausflug vom Quartierverein Schönenwerd Dietikon

Huber Huber
Drucken
Bild: Huber Huber
4 Bilder
Bild: Huber Huber
Bild: Huber Huber
Bild: Huber Huber

Bild: Huber Huber

(chm)

Bei strahlendem Sonnenschein besammelten sich 29 Vereinsmitglieder beim Coop Brunau zur vorgesehenen Reise ins Toggenburg. Im Car der Firma Jr. Richard Fahrt über die Autobahn A3, mit Blick auf den Zürichsee, nach Hurden, wo im Gasthof Seefeld der Kaffeehalt erfolgte. Nach Kaffee und Gipfeli Weiterfahrt nach Rapperswil, dann auf der Oberlandautobahn über Eschenbach Neuhaus Wattwil. Es erfolgte die Fahrt über den Ricken, dann Richtung Wil–St.Gallen. Durch das schöne Toggenburg reisend, der Bergstrasse Wasserfluh folgend über Brunnhadern – Nekertal erreichte man das Gasthaus Löwen im Mogelsberg, wo ein gutbürgerliches Mittagesmahl aufgetragen wurde. Nach einer ausgedehnten Verweildauer ging's weiter der Dorfstrasse folgend via Degersheim nach Flawil zur berühmten Schokoladenfabrik Maestrani. Nach einem Einführungsfilm war die freie Besichtigung angesagt. Nebst den bekannten Köstlichkeiten konnten auch Produkte der Firma Kambly bestaunt werden. Nach Betriebsbesichtigung, Degustation und Einkauf verschiedener Produkte wurde die Heimfahrt von Niederuzwil über die Autobahn angetreten, womit ein ereignisreicher Tag endete.

Kurt Huber