Leserbeitrag

Orgelmärchen für Gross und Klein

Flora Dietiker-Imhoof
Drucken
Teilen
Vorstellung in der Ref. Kirche Aarau Rohr Laut oder leise, die ganze Bandbreite an Tönen wurde vorgestellt.

Vorstellung in der Ref. Kirche Aarau Rohr Laut oder leise, die ganze Bandbreite an Tönen wurde vorgestellt.

Die Reformierte Kirchgemeinde Buchs-Rohr feiert dieses Jahr ihr 70-jähriges Bestehen. Jeweils am 7. Tag im Monat findet darum ein spezieller Anlass statt.

Am 7. September wurde zu einem Orgelmärchen für Personen ab 4 Jahren eingeladen. Die Märchenerzählerin Iris Meyer und die Organistin Flora Dietiker zauberten aus Grimms «Das Waldhaus» ein musikalisches Märchen in Mundart mit Orgelmusik. In monatelanger Vorbereitungsarbeit wurde Musik und Erzählung so geschliffen und zusammengefügt bis alles passte, und sich gegenseitig ergänzte.

Zu Beginn gab es allerlei Spannendes über die Orgel zu erfahren und die Kinder liessen sich die Gelegenheit nicht nehmen, die Organistin beim Orgelspiel zu beobachten, und am Schluss den ausrangierten Orgelpfeifen aus Holz Töne zu entlocken. Die beiden Aufführungen, je einmal in Buchs und einmal in Rohr, waren gut besucht, es lauschten insgesamt gut 80 Kinder und 50 Erwachsene.

Lust auf weitere Märchen? maerlifee.ch