Leserbeitrag

SSKF Karate Meisterschaft in Rheinfelden

Murat Sahin
Drucken
Teilen
Bilder zum Leserbeitrag

Bilder zum Leserbeitrag

Am Sonntag, 29.11.2015 fand in der Turnhalle Engerfeld die diesjährige Karate Meisterschaft des SSKF statt.

Die 12 diesem Verband angeschlossenen Vereine traten mit insgesamt 328 Registrierungen in 35 Kategorien an. Die teils sehr lange Anreise aus St.Gallen, Genf und dem Wallis hielt die Athleten nicht ab bei uns anzutreten und um Medaillen zu kämpfen.

Dem anwesenden Publikum wurden von der Elite spannende Kämpfe und perfekte Katas gezeigt. Die Topathleten gehören zu den Besten der Schweiz und boten den Zuschauern hochklassiges Karate. Aber auch der Breitensportler und vor allem die Kinder waren mit Eifer und Ehrgeiz dabei. Wollte doch eigentlich jeder auf dem Podest einen Pokal entgegen nehmen.

Der Karateclub Rheinfelden war dieses Jahr mit 9 Gold 8 Silber und 6 Bronze Medaillen der erfolgreichste Klub. Die SchweizermeisterInnen 2015 heissen: Rojomon Nagaroor, Lorenz Tschumi, Malti Wäspi, Danijel Nikollaj, Marija Petrovic, Mertcan Kandaz. Adrian Wilhelm, der an der diesjährigen WSKF Weltmeisterschaft in Japan die Bronzemedaille geholt hat, konnte auch an diesem Turnier überzeuten und gewann den Schweizermeistertitel.

Für den KC Laufenburg verlief es leider eher durchzogen. In Abwesenheit unseres Cheftrainers Murat Sensei konnte nur Eric Timmer überzeugen. Der amtierende WSKF Vizeweltmeister gewann 2 Mal Gold und zeigte einmal mehr sein Talent. Mit weiteren 4 Silber- und 5 Bronzemedaillen kehrten wir nach einem intensiven Tag heim. Für einige unserer Schüler war es das erste Turnier, die Erfahrungen im Umgang mit Sieg und Niederlage und auch Nervosität sind sehr wichtig für ihre weitere sportliche Entwicklung.

Der Karateclub Rheinfelden und Laufenburg bedankt sich beim OK für die Organisation des Anlasses. Besonders die neuen digitalen Anzeigen haben uns beeindruckt und einen Hauch von Grossanlass verströmt.