Leserbeitrag
Sternsinger waren in Laufenburg unterwegs

Alois Kiser
Merken
Drucken
Teilen
Bilder zum Leserbeitrag

Bilder zum Leserbeitrag

IMG_1572.JPG

IMG_1572.JPG

Die bunte Kinderschar wurde erstmals gemeinsam durch die beiden Pfarrherren Norbert Plumhof (Ref. Kirchgemeinde) und Kurt Ruef (Kath. Kirchgemeinde) in der Kirche Johannes der Täufer auf den Weg zu ihrer Sammelaktion geschickt. Die fröhlichen Mädchen und Buben wurden vorgängig durch die Katechetin, Frau Bea Olivita auf das Sternsingen vorbereitet.

Die ca. 30 Königinnen und Könige, darunter auch reformierte, engagierten sich für das Projekt „Pastoral da Crianca“ auf den Philippinen, das versucht, für Kinder und schwangere Frauen eine gesunde Ernährung sicherzustellen und die Zahl der unterernährten Kinder zu verringern.

Leider standen nur gerade 3 Stunden für die Sammelaktion zur Verfügung. Deshalb konnten auch nicht alle Haushalte im Städtchen besucht werden. Dafür möchten sich der Pfarreirat und die Sternsinger entschuldigen.

Trotzdem kam der stolze Betrag von Fr. 2950 zusammen.

Die Sternsinger und die Begleitpersonen konnten sich über die Mittagszeit einmal mehr mit einem feinen Spaghettiessen im Johannes-Saal, zubereitet durch das Pfarreiratsteam, stärken.

Der Pfarreirat und das Seelsorgeteam bedanken sich herzlich bei den Kindern, den begleitenden Firmlingen und den anderen Begleitpersonen sowie Köchinnen und Köchen, aber auch bei all jenen, welche den Kindern die Tür geöffnet und das Sternsingerprojekt unterstützt haben.