Leserbeitrag

Traumbaum – eine Lichtskulptur zum Jahreswechsel

Wenn man dieser Tage in der Buchserstrasse 27 an der Öhler-Villa vorbei kommt, kann man die runden, schwebenden Objekte an der alten Buche des Gartens kaum übersehen.

Drucken
Teilen

So mancher Passant bleibt verwundert am Zaun stehen, um die seltsame Szenerie zu betrachten. Am ersten Januar lud das Künstlerpaar Andre Hartmann und Claudia Waldner im Rahmen des Neujahrsapero der Stadt Aarau zu einem gemütlichen Kennenlernen unter dem "Traumbaum" ein. Seitdem leuchten die weissen majestätischen Kugeln und verbreiten eine surreale, zauberhafte Atmosphäre. Ein märchenhafter Anblick für das neue Jahr.

text:waldner
foto:hartmann