Leserbeitrag

Vorbesprechung Gemeindetraktanden SVP

Vorbesprechung

Drucken
Teilen

Peter Käser begrüsst eine grosse Anzahl interessierte SVP-ler im Sitzungszimmer vom Burgturm.

Der überarbeitete Gemeindvertrag über die Organisation und die Finanzierung der Kreismusikschule wird einstimmig angenommen.

Beim Zusatzkredit von Fr. 50000.- für die Einweihung des Schulhauses 2 wird viel und Sachlich diskutiert. Die Anwesenden sind sich grossmehrheitlich einig, dass der Betrag zu hoch sei. Vielmehr sind sich die Anwesenden einig, dass der Gemeinderat zusammen mit den Vereinsvertretern, welche sich für das OK zur Verfügung gestellt haben, nach einer anderen Lösung zu suchen hat. Die SVP lehnt den Zusatzkredit von Fr. 50000.- für das Einweihungsfest mit grosser Mehrheit ab. Der Änderung des Personalreglements der Kreismusikschule Seengen wir grossmehrheitlich zugestimmt. Die Bibliothek in Seengen wir seit Jahren rege von Klein und Gross genutzt. Sehr viele Medien werden im Jahr ausgelehnt. So erstaunt es nicht, wird der Aufwand hinter den Kulissen mit Einbinden, Putzen, neu Anschreiben immer grösser. Der Erhöhung des Stellenplans von 30% wird einstimmig zugestimmt. Das Budget der Gemeinde Seengen wurde durch die FIKO geprüft und es wurde ein ausgeglichenes Budget vorgefunden. Der Voranschlag 2012 mit einem Steuerfuss von 84% wurde genehmigt.

Nach der Versammlung wurde ein feines Fondue aus dem Chäs Paradies genossen.