Leserbeitrag
Winzerfest-Abschluss der Sujetgestalter

Dankeschön an Sujetgestalter Winzerfest und Rückblick

Merken
Drucken
Teilen

Am Freitagabend, 12. November 2010, war der Winzerfest-Abschluss als Dankeschön für die Teilnehmer des Winzerfestumzuges sowie für die Helfer des Vereins Winzerfest 2010.

Dieses Jahr fand der traditionelle Anlass in der Turnhalle Bogen statt. Die gemütlich gestuhlte Turnhalle und die schön gedeckten Tische luden zum Verweilen und frohen Beisammensein ein.

Präsident Herbert Schneider und der Umzugsverantwortliche Benno Wäger warfen je einen Blick zurück und dankten allen für den grossen Einsatz. Der Winzerumzug ist das Herzstück des ganzen Festes und die Gestaltung der einzelnen Sujets erfordert Kreativität und viel Einsatz.

Bald schon wurde es ruhiger in der Turnhalle. Alle genossen das feine Nachtessen aus der Küche der Metzgerei Baumann, welches von den Damen der Damenriege charmant serviert wurde.

Traditionsgemäss warteten schon alle gespannt auf den diesjährigen Film von Stefan Bugmann, Mülligen. Er verstand es wieder einen interessanten Rückblick auf das Winzerfest 2010 zusammenzustellen. So konnten auch die Umzugsteilnehmer den Umzug geniessen und die anderen schön gestalteten Sujets bestaunen. Es war spannend nochmals zu sehen, was während den drei sonnigen Winzerfest-Tagen alles gelaufen war. Zum offiziellen Abschluss des Abends wurden unter den Anwesenden drei Preise ausgelost. Ein Wochenende für zwei Personen in einem Hotel in Crans Montana gewann Giuseppe Virzi. Durch den Gewinn des zweiten und dritten Preises werden Harry Chiapparelli und Kerstin Lange für zwei Jahre vom Bezahlen des Mitgliederbeitrages befreit.