Winterthur

Jugendliche suchen in parkierten Autos nach Beute – Stadtpolizei nimmt Verbrecherduo fest

Zwei Jugendliche im Alter von 15 und 16 Jahren haben am Mittwoch in Winterthur mehrere Autos nach Beute durchsucht. Dabei schnitten sie auch zwei Cabrio-Dächer auf.

Drucken
Teilen
Die Stadtpolizei Winterthur hat zei Jugentliche Verhaftet. (Archivbild)

Die Stadtpolizei Winterthur hat zei Jugentliche Verhaftet. (Archivbild)

Stadtpolizei Winterthur

Um halb fünf Uhr morgens wurden die beiden Jugendlichen im Rosenberg-Quartier dabei beobachtet, wie sie von Garage zu Garage gingen und unverschlossene Autos öffneten. Wie die Stadtpolizei am Donnerstag mitteilte, durchsuchten sie in dieser Nacht mehrere Autos nach Beute.

Bei zwei Cabriolets schnitten sie das Dach auf, um an Wertsachen zu kommen. In zwei Garagen beschädigten sie zudem Velos. Der Sachschaden wird auf mehrere tausend Franken geschätzt. Ob sie Beute machten, ist noch unklar. Die beiden Jugendlichen müssen sich nun vor der Jugendanwaltschaft Winterthur verantworten.