Darknet

Mutmasslicher Cyber-Betrüger gefasst – 29-Jähriger verhaftet

Der Kantonspolizei Zürich ist ein mutmasslicher Cyber-Betrüger ins Netz gegangen. Er hatte sich im Darknet illegal Bonuspunkte eines Detailhändlers beschafft und diese für Einkäufe in verschiedenen Filialen benutzt.

Drucken
Teilen
(Archivbild)

(Archivbild)

Keystone

Laut Kantonspolizei Zürich hatte sich der Betrüger Bonuspunkte im Wert von mehreren Tausend Franken angeeignet. Umfangreiche Ermittlungen führten schliesslich zu einem 29-jährigen Schweizer aus dem Bezirk Meilen. Ein Teil des Deliktsguts wurde bei einer Hausdurchsuchung sichergestellt. Der Mann wurde verhaftet.