Oetwil

157 statt 80 km/h – Raser am Sonntagabend gefasst

Drucken
Teilen
Der Raser muss sich nun vor der Staatsanwaltschaft Zürich-Limmat verantworten. (Symbolbild)

Der Raser muss sich nun vor der Staatsanwaltschaft Zürich-Limmat verantworten. (Symbolbild)

Keystone

Die Kantonspolizei Zürich hat bei einer Geschwindigkeits-kontrolle am frühen Sonntagabend an der Limmattalstrasse in Oetwil einen Raser gestoppt. Wie sie in einer Mitteilung schreibt, habe ein 28-jähriger Schweizer Motorradlenker kurz nach 17:30 Uhr die Messstelle mit einer Geschwindigkeit von 157 km/h anstelle der erlaubten 80 km/h passiert.

Dem im Kanton Zürich wohnhaften Mann wurde der Führerausweis vorläufig abgenommen und sein Motorrad wurde sichergestellt. Er wird sich nun vor der Staatsanwaltschaft Zürich-Limmat wegen der Begehung eines Raserdelikts verantworten müssen.