Dortex Design-Award

Die beste Ballkleid-Schneiderin kommt aus Dietikon

Eva Bünter überzeugte gestern in Dortmund. Die gebürtige Dietikerin gewann den Dortex Design-Award 2017 in der Kategorie «Best of Nähen und Schneiden».

Drucken
Teilen
Eva Bünter präsentiert ihre Kreation.

Eva Bünter präsentiert ihre Kreation.

Bart Siegner/DORTEX

Die 29-Jährige setzte sich mit ihrem Ballkleid gegen 250 Mitbewerber durch und erhielt ein Preisgeld von 1500 Euro. Die Dietikerin, deren Oma Schneiderin war, hat sich bereits mit neun Jahren das Nähen selbst beigebracht.

Eva Bünter mit dem Siegerkleid

Eva Bünter mit dem Siegerkleid

Bart Siegner/DORTEX

Für das Siegerdesign verwendete sie 30 Meter schwarzes Tüll sowie 2000 Pailletten und kleine schwarze Perlen aus Glas, wie Dortex in einer Medienmitteilung schreibt. „Trotz der Massen an verarbeitetem Stoff und Verzierungen bleibt die Robe leicht und teilweise durchsichtig“, zitiert Dortex die Hobby-Designerin. Handarbeit beschreibt Bünter als «Mischung aus Geduldstraining und Wellness».

Insgesamt investierte Bünter über 100 Stunden in ihr Kleid. «Meine größte Faszination sind Abendroben mit Berührungspunkten zur Kostümwelt: elegant und extravagant, etwas übertrieben und mit einem überraschenden Element», so Bünter.

Der Design-Award richtet sich an Kreative, die mit ihrer Arbeit kein kommerzielles Interesse verfolgen. Der Wettbewerb fand zum vierten Mal statt