Dietikon

Im Industriequartier bricht ein Bürobrand aus

Heute Freitagmorgen ist in Dietikon ein Brand ausgebrochen: In einem Büro an der Lerzenstrasse kam es zu grosser Rauchentwicklung.

Drucken
Teilen
Die ausgerückte Feuerwehr hatte die Situation schnell im Griff.

Die ausgerückte Feuerwehr hatte die Situation schnell im Griff.

Oliver Graf

Die Dietiker Feuerwehr hatte das Feuer rasch unter Kontrolle. Verletzte gab es gemäss ersten Angaben keine. Noch liegen keine gesicherten Erkenntnisse über die Brandursache und die Höhe des Sachschadens vor.

Die Feuerwehr war an diesem Morgen zweimal ausgerückt und mit Sirenengeheul durch die Stadt in Richtung Industriequarter gefahren. Beim ersten Mal hatte es sich offenbar um einen Fehlalarm gehandelt. Kurz darauf wurde die Feuerwehr an die Lerzenstrasse gerufen.