Unterengstringen

In der Schulpflege kommt es zu einem Rücktritt

Sybille Balmer (parteilos) verlässt die Unterengstringer Primarschulpflege per Ende Juli und wechselt in die Verwaltung. Jetzt beginnt die Suche nach einem Nachfolger.

Drucken
Teilen
Ab August sucht die Unterengstringer Primarschulpflege nach Ersatz für Sybille Balmer (im Bild: Primarschulhaus Büel in Unterengstringen).

Ab August sucht die Unterengstringer Primarschulpflege nach Ersatz für Sybille Balmer (im Bild: Primarschulhaus Büel in Unterengstringen).

In der Unterengstringer Primarschulpflege kommt es zu einer Vakanz. Sybille Balmer (parteilos) verlässt die Behörde per 31. Juli, wie Schulpräsident Beat Fries (parteilos) in einer Mitteilung schreibt. «Da sie sich beruflich neu orientieren möchte, wird sie per 1. August eine Teilzeitstelle in der Verwaltung der Primarschule Unterengstringen übernehmen. Aus Interessensgründen kann sie daher nicht mehr in der Schulpflege mitarbeiten», heisst es weiter. Weiterhin könne die Schulpflege aber auf ihr breites und tiefes Fachwissen zählen, das sie nun «gewinnbringend in der Verwaltung einsetzen» könne. Man danke ihr schon jetzt für die Arbeit, die sie für die Primarschule in den vergangenen fünf Jahre geleistet habe.

Personen, die Interesse am Ressort Sonderpädagogik haben und gerne in der Schulpflege mitarbeiten möchten, können sich bei der Präsidentin oder dem Präsidenten der verschiedenen Ortsparteien melden, heisst es in der Mitteilung abschliessend. Weiterhin in der Schulpflege vertreten sind Marcel Blum (SVP), Sandra Menci (parteilos) sowie Bettina Pfister (parteilos).