Zürich

Tram beim Bahnhof Enge entgleist - keine Verletzten

Beim Zürcher Bahnhof Enge sind am Freitagnachmittag zwei Tramkompositionen der Linie 5 zusammengestossen. Dabei wurde ein Wagen aus den Schienen gehoben. Wie es bei den VBZ auf Anfrage hiess, gibt es gemäss ersten Erkenntnissen aber keine Verletzten.

Drucken
Teilen
Am Freitagnachmittag sind beim Bahnhof Enge zwei Tramkompositionen zusammengestossen, wodurch ein Wagen aus den Schienen gehoben wurde. (Symbolbild)

Am Freitagnachmittag sind beim Bahnhof Enge zwei Tramkompositionen zusammengestossen, wodurch ein Wagen aus den Schienen gehoben wurde. (Symbolbild)

KEYSTONE/ENNIO LEANZA

Weshalb die beiden Trams kollidierten, ist gemäss Angaben der Stadtpolizei noch unklar. Das werde jetzt untersucht. Mit einem speziellen Fahrzeug muss der entgleiste Wagen nun wieder auf die Schienen gehoben werden. Über die Höhe des Sachschadens an den Trams gibt es noch keine Angaben.