Neftenbach

Der schnellste Raser wurde mit 168 km/h geblitzt - Führerausweis weg

Die Kantonspolizei Zürich hat am Sonntag in mehreren Bezirken Geschwindigkeitskontrollen durchgeführt. Bei einem 29-Jährigen wurde eine Geschwindigkeit von 168 km/h gemessen. Den Führerausweis musste er an Ort und Stelle abgeben.

Drucken
Teilen
Im Moment verzeichnet die Polizei mehr Raser.

Im Moment verzeichnet die Polizei mehr Raser.

Dino Nodari

Ein Raser und acht Schnellfahrer: das ist das Ergebnis von Geschwindigkeitskontrollen in den Bezirken Winterthur, Dielsdorf und Andelfingen, wie die Kantonspolizei Zürich am Montag mitteilte.

Am schnellsten war ein Automobilist in Neftenbach unterwegs. Er fuhr ausserorts mit einer Geschwindigkeit von 168 km/h. Dabei überschritt er die erlaubte Höchstgeschwindigkeit um 83 km/h. Der 29-jährige Mann aus dem Kosovo wurde verhaftet und nach der Befragung wieder aus der Polizeihaft entlassen. Den Führerausweis musste er abgeben. Ausserdem wird gegen ihn ein Verfahren wegen eines Raserdelikts bei der zuständigen Staatsanwaltschaft eröffnet.